Mein Garten Kräutergarten

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.239
620
113
46
Hallihallo, ich hab die Möglichkeit, im Garten meiner Schwiegereltern eine Ecke mit Kräutern anzulegen.
Ich dachte an Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Zitronenmelisse . . . was gehört denn da sonst noch dazu, was man halt auch in der Küche verwenden kann ohne Exotisches zu kochen?

Und wann muss ich die Dinger pflanzen, säen, setzen . . . ich hab (noch) keine Ahnung! :umfall:

Danke schon mal
und Grüßle
Annette
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.767
279
83
AW: Kräutergarten

Hallihallo, ich hab die Möglichkeit, im Garten meiner Schwiegereltern eine Ecke mit Kräutern anzulegen.
Ich dachte an Basilikum, Schnittlauch, Petersilie, Zitronenmelisse . . . was gehört denn da sonst noch dazu, was man halt auch in der Küche verwenden kann ohne Exotisches zu kochen?

Und wann muss ich die Dinger pflanzen, säen, setzen . . . ich hab (noch) keine Ahnung! :umfall:

Danke schon mal
und Grüßle
Annette

:winke:

Basilikum kannst du aussäen oder du holst dir ab 15. Mai Pflänzchen in der Gärtnerei.

Schnittlauch, Petersilie und Zitronenmelisse sind winterhart - die musst du nur ein Mal kaufen (würd ich auch Pflänzchen nehmen) - die kommen dann nächstes Jahr wieder.

Zitronenmelissen wuchert ziemlich - vielleicht kannst du die Wurzeln etwas begrenzen.

Maggikraut ist noch gut (auch aufpassen mit den Wurzeln) - Thymian, Rosmarin, Lavendel, Zitronenverbene, Salbei ... Waldmeister.

Am Einfachsten alles mit Pflänzchen :wink:

Viel Spaß mit deinem Kräutergarten.

:winke:
 

RTA

Blumenfee
22. Februar 2003
2.936
0
36
47
AW: Kräutergarten

Huhu,

die gängigen Kräuter , kaufst Du, wie Sonja schon sagt am besten im Topf, die kannst Du auch jederzeit pflanzen :jaja:

Basilikum und Rosmarin sind nicht frosthart.
Rosmarin (auch im Topf kaufen könntest Du jetzt schon rausstellen (solange es nciht friert *haha*) aber Basilikum (aussäen hat bei mir nicht so recht geklappt) wirklich erst im Mai.

LG
Regina :blume:
 

Petra

desperate housewife
20. März 2002
9.822
2
38
AW: Kräutergarten

Rosmarin nicht frosthart?
Gibt es da Unterschiede? Sonst mach ich dir gerne mal Fotos von meinen
1 m-hohen Rosmarin"büschen" :hahaha: , die nahezu wasserlos direkt an der Wetterseite unseres Hauses stehen und gerade emsig blühen.
 

Bärbel

bringt es auf den Punkt.
18. Juli 2003
4.438
243
63
AW: Kräutergarten

mein Rosmarin hat auch schon den 2. Winter sehr gut überlebt

lg
Bärbel
 

Silly

Moni, das Bodenseeungeheuer
26. Mai 2002
19.175
8
38
AW: Kräutergarten

Das stimmt schon, Rosmarin ist in der Regel nicht frosthart - kann aber in geschützten Lagen durchaus ein paar Grad Minus ohne größere Schäden überstehen.
Ich bin lieber vorsichtig und räume meine Pflanzen im Winter in den Lichtschacht vom Keller, da es selbst hier am Bodensee schon einige Exemplare gekostet hat :(

Es gibt übrigens eine Zucht, die angeblich bis -23°C überstehen soll - das war der Rosmarin, den es am schnellsten das Licht aushauchte :-?

LG Silly
 

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
8.239
620
113
46
AW: Kräutergarten

OK, dann spaziere ich im Mai mal zum Gärtner.
Die Zitronenmelisse - da hab ich gehört, ich soll die am besten in einen Eimer pflanzen und den ganzen Eimer mit in den Garten pflanzen, damit sich die Wurzeln nicht ausbreiten können. Ist das sinnvoll?

Grüße
Annette
 

Silly

Moni, das Bodenseeungeheuer
26. Mai 2002
19.175
8
38
AW: Kräutergarten

Du solltest vor dem Pflanzen den Boden des Eimers natürlich rausschneiden ;)
Ansonsten ist das schon eine gute Idee :jaja:

LG Silly