Kopfweh - Erbrechen - aber kein Fieber

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.791
1.072
113
at Home
Huhu zusammen...

Joshi is ja bei meiner Mutter... jetzt hatte er am Freitag abend bei mir schon über Kopfschmerzen mitten auf der Stirn geklagt...

Ich gab ihm dann Belladonna globuli, dachte er hat sich bestimmt nen Zug geholt, weil er in der Pause mal wieder ohne Jacke raus ist.

Sa, So, und Mo war dann nichts mehr.

Jetzt sagte meine Mutter eben... er kam eben runter, klagte wieder über Kopfschmerzen.
Sie hat dann gleich Fieber gemessen...aber nichts. Dann sagte er er habe durst... Meine Mutter ging ihm was zu trinken holen.... doch bevor sie zurückkam fing er schon an sich zu übergeben...
Danach ist er eingeschlafen.

Sie hat jetzt eben nochmal an die Stirn gelangt ob er jetzt heiß ist...dabei ist er aufgewacht und meinte der Kopf tut rechts und links an der Stirn weh.
Also im Prinzip über den Augen.

Meint ihr das ist einfach nur ein Magen/Darm Infekt...dadurch die Kopfschmerzen?

Ich hab immer Angst wegen Stirnhöhle oder Hirnhautentzündung.... oder fällt das ehr flach, da er kein Fieber hat.

Gefallen oder so isser auch nicht....also hat sich nich den kopf gestossen oder so.

Schnupfen/Husten hat er auch nicht.....

Natürlich sitzt meine Mutti heut ohne Auto zuhause.... :-(
 

Florence

Gehört zum Inventar
10. Dezember 2002
7.820
466
83
48
Velbert
AW: Kopfweh - Erbrechen - aber kein Fieber

Annette, Stirnhöhlenentzündung ohne vorhergehenden Schnupfen gibt es so gut wie gar nicht. Hirnhautentzündung fängt sehr dramatisch an - Fieber muß nicht immer dazugehören, aber die Erkrankten wirken wirklich sehr krank - wichtiges Zeichen: Der Kopf kann nicht nach vorn gebeugt werden, das Kinn nicht das Brustbein berühren.
Kopfschmerz und Erbrechen könnte auch zu einer Migräne passen. Es könnte auch ein beginnender Infekt sein, der erst allmählich zeigt, was er noch so bringt.
Ich würde Joshua jetzt erstmal etwas Ruhe gönnen - dazu gehört für mich bei Kopfschmerzen auch: Kein Lesen, kein Fernsehen, kein Computer. Tja, und dann heißt es abwarten.
Liebe Grüße, Anke
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.791
1.072
113
at Home
AW: Kopfweh - Erbrechen - aber kein Fieber

Vielen Dank Anke!

Meine Mutter sagt er schläft jetzt wieder.... vielleicht ist er ja doch *nur* was am ausbrüten!
 

Corinna

Forenomi
22. November 2003
25.681
93
48
Im wunderschönen Irland
kindersegen.sebjo.de
AW: Kopfweh - Erbrechen - aber kein Fieber

*Aufzeig* Hier!

Wir haben es auch grad... :-?

Bei uns ist es ein 24-std.-Virus...

Kopfschmerzen, Erbrechen (ich Durchfall) und Schüttelfrost... Aber kein Fieber...

Heute geht es mir schon was besser aber 100% fit bin ich auch noch nicht!

:tröst: Gute Besserung meinem kleinen Mann! :tröst:

:bussi:
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.791
1.072
113
at Home
AW: Kopfweh - Erbrechen - aber kein Fieber

Ohje Corinna ihr auch? Euch auch gute Besserung!!!! :bussi:



Ich werde deine Besserungswünsche ausrichten! Vielleicht gehts ihm dann gleich besser :-D
 

JASMIN

Gehört zum Inventar
22. Februar 2003
2.824
0
36
47
Im schönem Staudenländle
AW: Kopfweh - Erbrechen - aber kein Fieber

Wie schaut es aus mit Migräne.

Kopfschmerzen und Übergeben sind genau die Zeichen dafür.


Gute Besserung.



Liebe grüße Jasmin
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.791
1.072
113
at Home
AW: Kopfweh - Erbrechen - aber kein Fieber

Jasmin, hmm da er noch nie über Kopfschmerzen geklagt hat... (Freitag das erstemal) werde ich das mal beobachten, ob es häufiger vorkommt.

Gestern hat er recht viel geschlafen, hat meine Mutti gesagt. Mittags waren sie mal an der frischen Luft, spazieren gehen. Da hat man ihm nichts angemerkt.

Als sie fast wieder zuhause waren, meinte er sein Kopf tät wieder weh.

Gegessen hat er auch 3 Knödel...und diese hat er drin behalten.

Meine Mutter wartet jetzt mal heute ab.... sollte er immer noch über Kopfweh klagen, wird sie mit ihm zum Doc gehen.
 

Corinna

Forenomi
22. November 2003
25.681
93
48
Im wunderschönen Irland
kindersegen.sebjo.de
AW: Kopfweh - Erbrechen - aber kein Fieber

:cry: Der arme Wicht!

Ich hoffe, es geht ihm bald wieder besser!
Gerade bei Kopfschmerzen bei Kindern sind ja auch Aerzte oft "hilflos", weil sie sich so schlecht "orten" lassen, wie mir schon mehrfach gesagt wurde (Elli hat oefter welche)...

Deine Mutter soll den Zwerg mal von mir knuddeln, bitte!!!

:bussi: