Kopfschmerzen bei 4 Jahrigen

D

Davids_Mama

Gute Fee
6. August 2002
11.113
0
36
42
Hi,

was macht oder gebt ihr so kleinen Kinder bei Kopfschmerzen? David verweigert Zäpfchen mit aller macht. Aber die Kopfschmerzen wollte er auch nicht. Habt ihr einen Tip für mich?
Da ich selber Migräne leident bin weiß ich was Kopfschmerzen bedeuten können.

LG Kathrin
 
Susa

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.808
21
38
46
bei Bonn
AW: Kopfschmerzen bei 4 Jahrigen

Wie sieht es aus mit Saft?
Hast du mal abgeklärt, woher die Kopfschmerzen kommen? Kommt das häufig vor bei Kindern in dem Alter? Ich kenne das garnicht von Annika.
 
D

Davids_Mama

Gute Fee
6. August 2002
11.113
0
36
42
AW: Kopfschmerzen bei 4 Jahrigen

Ok, danke ich werd mich mal mit meinen KiAr auseinander setztenund es beobachten. Ob die Kopfschmerzen noch öfters auftreden. Ich hoffe ich hab ihm die Migräne nicht vererbt. *daumendrück*
 
Pluto

Pluto

Schokoladine
3. Juni 2005
16.560
5
38
www.familiemartin.ch
AW: Kopfschmerzen bei 4 Jahrigen

Kathrin mach ein Kopfweh Tagebuch auf und schreibe alles mögliche auf, was dir auffählt und dein Kind dir sagt. kurz vor dem Kopfschmerzen, im Anfall und dannach.
Dan kann man es besser deuten.
 
P

pépé

AW: Kopfschmerzen bei 4 Jahrigen

Ich finde auch, die Kopfschmerzen sollten zuerst abgeklärt werden. Manche Kinder haben sie bei Fieber oder beginnenden Erkrankungen; manche bei völlig anderen Situationen. Andere leider auch im Zuge immer häufigerer vorkommenen Migränefällen. Bevor ich allerdings ein Schmerzmittel verabreichen würde, würde ich es vom Arzt abklären lassen. Mittels "Kopfschmerzkalender" konnten schon viele Symptome eingegrenzt werden, ohne dass viele Kinder gleich in die "Schmerzmittelgeneration" rutschen mussten. (war jetzt nicht böse gemeint :-x
Vg, Pépé!