Kopfneigung beim Baby

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Katl, 25. März 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Huhu!

    Liegen eure Babys, wenn sie auf dem Rücken liegen, immer mit genau in der Mitte liegendem Kopf herum? Jasmin hat den oft nach links geneigt, manchmal aber auch nach recht. Ich gehe davon aus dass sie ihn öfters nach links neigt, da ich fast immer links an ihrem Fussende sitze, da sie nach links gucken soll (Kopf war etwas schief da sie anfänglich durch einen Schlüsselbeinruch mehr nach rechts gegeuckt hatte).

    Wir waren auch schon bei einem KISS-Arzt, der konnte nichts (mehr) feststellen, mein Mann meint aber das sei jetzt nicht normal, ich sage aber, viele Babys haben den Kopf im liegen schief und starren nicht nach oben an die Decke :)

    Wie liegen eure?
     
  2. AW: Kopfneigung beim Baby

    Huhu!

    Ist zwar bei uns schon ein bisschen her, aber unsere Maus war sehr rechtslastig, allerdings hat sie nicht nur den Kopf immer nach rechts gedreht, sondern lag insgesamt auf dem Rücken wie ein umgedrehtes C. Dadurch ist ihr Kopf auch schief geworden. Mit Krankengymnastik haben wir das aber ganz schnell in den Griff bekommen, und der Kopf ist schon fast wieder normal geformt, der Rest wächst sich jetzt von allein zurecht.
    Wenn Ihr unsicher seid, sprich doch einfach den Kinderarzt drauf an. Falls die nächste U noch länger hin ist, würde ich auch ruhig zwischendurch hingehen.

    LG trinity
     
    #2 trinity, 25. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2009
  3. AW: Kopfneigung beim Baby

    unser kleiner jonas lag anfangs auch immer sehr schief im bettchen, was den kopf betrifft. wir waren dann auf anraten des kinderarztes, da er auch wenn er wach war, meist nur auf die eine seite schaute, bei einer osteopathin, die ihn daraufhin behandelte. nach zwei sitzungen war das problem gelöst und nun liegt er immer anders beim schlafen, mal kopf rechts, mal links, mal mittig.
     
  4. Nechbet

    Nechbet Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    8.553
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kopfneigung beim Baby

    Annika hatte auch eine Lieblingsseite. Wir waren damit bei einer Krankengymnastin und die sah Handlungsbedarf. Wir haben, da uns unser KiA zu lange vertröstet hatte, fast 8 Monate gebraucht. Ich würde eher zu noch einem Besuch bei einem Arzt oder einer Krankengymnastin (die auf Kinder spezialisiert ist) raten. Lieber einmal zu oft nachgeschaut.

    :winke:
     
  5. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Kopfneigung beim Baby

    Wir haben ja in 2 Wochen wieder den Kontrolltermin bei diesem KISS-Arzt; er meinte im Dezember dass so eine Lage nicht schlimm sei, sofern ein Kind auch alleine wieder aus dieser Lage rauskommt und nicht immer so liegt. Hm, immer liegt sie nicht so. Werde ihn dann nochmasl drauf ansprechen...

    KG hatten wir auch schon, sie meinte die Kleine wäre da unauffällig...
     
  6. AW: Kopfneigung beim Baby

    Denke ich auch :jaja:
    Eine Schieflage ist auf jeden Fall immer ein Anzeichen, dass man mal auf KISS untersuchen lassen sollte. Aber manche Kinder haben auch einfach eine "Schokoladenseite". Die Hauptsache ist ja, dass der Kopf anders gedreht werden KANN. Das konnte mein Sohn zB nicht.
     
  7. Lucie

    Lucie Digitaler Dinosaurier

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.712
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Kopfneigung beim Baby

    mein ehemaliges KiSSkind liegt auch heut noch oft verschränkt da, obwohl das Kiss behandelt und weg ist. Ich glaub, dass die Kids die einmal angewöhnten Positionen gerne behalten, wichtig ist, dass sie nicht durch Blockierungen drin fixiert sind.
    Als Eltern kann man dann noch bei eindeutiger Schokoseite versuchen, die Kinder mehr über die andere Seite anzusprechen. Selbst Erwachsene haben ihre Schokoseiten, bestimmte Schlafpositionen usw. warum sollten es Kinder nicht auch haben...?
     
  8. Mubl

    Mubl Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kopfneigung beim Baby

    also, mina hatte auch eine lieblingsseite, kopf immer nach links. die kinderärtzin hatte uns dann gesagt, wir sollten sie tagsüber beim schlafen auf die seite legen ( also auf die rechte) und dann hinten ein handtuch legen (so gerollt), damit sie sich nicht auf den rücken legen kann, aber das war hauptsächlich, weil sie durch das einseitige liegen so nen schiefen und platten kopf bekam!
    nach einigen tagen (also das seitl. liegen hat sie mittags nicht gestört!) fing sie dann auf dem rücken an, dan kopf auch mal nach rechts zu legen!
    und heute? sie ist jetzt 10 monate alt und schläft nur noch auf dem bauch, und zwar auf dem gesicht... und da wärs mir lieber, sie würde ihn auf irgendeine seite drehen.
    gruß mubl
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby neigt kopf zur seite

    ,
  2. halten babys kopf immer etwas schief

    ,
  3. einseitige kopfneigung kopf gerade

    ,
  4. baby kippt kopf zur seite,
  5. Baby 4 5 Monate Kopf rechts geneigt,
  6. schokoseite baby,
  7. baby 6 monate hebt kopf etwas schief,
  8. 10. monate altes baby hält kopf manchmal nicht ,
  9. baby 8 monate neigt kopf zur seite,
  10. baby neigt kopf immer zur seite
Die Seite wird geladen...