Kohlrabisuppe mit Kartoffeln

Brigitte

Für mich reicht kein Titel
20. März 2002
4.080
0
36
45
zw. Augsburg und München
www.schweigstetter.de
Hier wieder eines der Lieblingessen meiner Family :-D

Zutaten:
3 große Kohlrabi
2 große Kartoffeln
Brühe
ein viertel Becher saure Sahne

Kohlrabi und Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, in einen Topf geben, in etwas Öl schwenken mit ca. 1 Liter Brühe aufgiesen, gar werden lassen.
Danach mit einem Pürierstab pürieren (es können ruhig noch kleine Stückchen drinbleiben), mit etwas Sauerrahm verfeinern, würzen (schmeckt total lecker mit etwas Petersilie und Schnittlauch).
Dazu frisches Brot, lecker!

LG
 

Dagmar

Dauerschnullerer
20. März 2002
1.251
0
36
BM
Hallo Brigitte,

ich liebe solche Suppen. In dieser Art verwende ich so ziemlich jedes Gemüse, manchmal auch gemischt.

Liebe Grüße
 

surfmami

Dauerschnullerer
19. März 2003
1.277
0
36
Hallo Brigitte,
das ist ja fast mein Lieblingsgericht, obwohl ich bisher statt saurer Sahne Milch genommen habe. Ich werde es mal mit Deiner Variante versuchen.

LG
Anna
P.S. Heute hatten wir statt Kohlrabi Blumenkohl ;-)!