Kochsalzlösung

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von llb, 26. Juli 2002.

  1. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, Petra,

    unsere Tochter hat zur Zeit Schnupfen und ich habe 10 ml Kochsalzlösung aus der Apotheke geholt. Als ich zu Hause war, habe ich gelesen, das "begrenzt haltbar" draufsteht. Dies ist natürlich ein recht dehnbarer Begriff und ich wollte mal fragen, wie lange es nun haltbar ist bzw. wie lange es man nehmen kann.

    Und die zweite Sache, Luca trinkt sehr schön aus der Trinklerntasse, aber was mir dabei aufgefallen ist, sie scheint beim Trinken keine Luft durch die Nase zu holen. Ist das normal? Sie trinkt und wenn ich die Tasse absetze, schnappt sie erst mal nach Luft. :o

    Liebe Grüße
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Anja,

    das Kochsalz ist wirklich ziemlich lange haltbar, es muss ja nicht steril sein oder so (eine genaue Zeit kann ich dir leider garnicht sagen *schäm* :???: ).
    10ml ist ja nur eine winzige Menge, solltest du nach Abklingen des Schnupfens noch etwas übrig haben, so würde ich es aber einfach aus hygienischen Gründen verwerfen, wegen der Keimübertragung.

    Du kannst es dir aber auch beim nächsten Termin "auf Reserve" vom Kinderarzt verschreiben lassen, dann kommen keine weiteren Kosten beim nächsten Schnupfen auf dich zu.

    Wegen des Trinkverhaltens würde ich mir keine Gedanken machen, Maja macht das immer, auch ohne Schnupfen.Das ist bei ihr pure "Gier", sie findet es total toll, wie die Großen zu trinken und das kann nicht schnell genug gehen, sie vergisst, dass sie auch durch die Nase atmen könnte :eek: .
    Wenn der Schnupfen weg geht, verschwindet auch das wahrscheinlich (oder sie ist eben einfach wie Maja, ein Gierschlund :) )


    Liebe Grüße
    Petra
     
  3. Hallo,

    Celina hatte eine zeitlang sehr häufig Schnupfen :( .

    Ich habe dann die Kochsalzlösung selbst hergestellt (aus einem Buch):
    250ml Wasser abkochen, etwas abkühlen lassen und dann mit einem TL Meersalz vermischen. Eine Pipette hab ich aus der Apotheke geholt.


    Gruß

    Michaela :blume:
     
  4. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke, ihr zwei.

    @ Petra - das mit dem Trinken macht sie auch ohne Schnupfen, also ein Gierschlund :o

    @ Michaela - danke für das "Rezept"! :bravo:

    Liebe Grüße
     
  5. Hallo Anja,

    mir ist noch eingefallen, daß man sie alle zwei Tage erneuern sollte aus hygienischen Gründen :jaja:

    Gruß

    Michaela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...