Kochbuch für Anfänger

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
6.096
386
83
40
Hi!

Ich find die Dr. Oetker Bücher auch echt gut für Anfänger aber was mir noch einfällt sind diese one-pot Gerichte, die sind wohl Recht unaufwändig da gibt s auch spezielle Bücher. Mein Bruder hat zu Beginn seines selbstsändigen Lebens auch eigentlich wenig Interesse am Kochen gehabt aber Jetzt kocht er richtig gerne, ihm hatten wir davon mehrere geschenkt.

Lg Julia
 

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.658
1.929
113
60
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
Studentenkochbuch klingt dann sehr gut. Ich würde mir ein italienisches Kochbuch kaufen. Pasta, Pizza, Risotto sind schnell und günstig gemacht und bieten viele Variationsmöglichkeiten.

Der Henssler macht momentan im Internet schnelle leckere Sachen die Spaß machen.

Koch's einfach – Lässige Studentenküche! -> Koch's einfach – Lässige Studentenküche!: Von Zora Klipp aus dem Kliemannsland : Klipp, Zora, Pfetzer, Lena, Krause, Jan: Amazon.de: Bücher


Studentenküche von Dr. Oetker -> Studentenfutter - Dr. Oetker - Amazon.de: Bücher

Werbelinks!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: ElliS

Monsy

Agent Amour
6. Oktober 2004
5.891
1.854
113
46
Mittelfranken
Das Bayerische Kochbuch fand ich gut. Ist alles drin erklärt. Hat bei uns aber Tradition, beim Auszug bekommt man das.
 

Nemo

nah am See
15. Februar 2005
11.051
4.565
113
Ich liebe das simple von Ottolenghi, das Dr. oetker find ich ehrlich gesagt langweilig..mein Kind meinte nur „was braucht man ein Kochbuch, Pinterest ist voller toller Ideen..“. Die Geschmäcker sind offensichtlich verschieden ..
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.910
5.460
113
49
Dahoam
Ich liebe das simple von Ottolenghi, das Dr. oetker find ich ehrlich gesagt langweilig..mein Kind meinte nur „was braucht man ein Kochbuch, Pinterest ist voller toller Ideen..“. Die Geschmäcker sind offensichtlich verschieden ..
Stimmt, ich habe letztens was gekocht was mir meine Tochter auf TikTok gezeigt hat :lach: