Kobo eBook-Reader: Problem mit Schriftgröße

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.371
1
38
51
Rheinkilometer 731
Ich hab' schon gelesen, dass einige hier auch einen Kobo haben. Ich habe einen Kobo (Glo? Der mit Licht) und folgendes Problem:

Seit einiger Zeit kann ich due Schriftgröße im geöffneten Buch nicht mehr ändern. Ich kann die Regler hin und her ziehen, aber es tut sich nichts. Das Gleiche bei Zeilenabstand, Randbreite und Schriftart. Also eigentlich kann ich NICHTS mehr verändern.

ABER: In den anderen Büchern auf dem Reader hat sich die Schrift dann verändert (entsprechend den Einstellungen, die ich im Buch zuvor versucht habe, vorzunehmen.) :verdutz:

Und manchmal kann ich nur die Schriftgröße ändern, nicht aber den Zeilenabstand. Dann habe ich alle Buchstaben und Zeilen übereinander. :ochne:

Auf Werkseinstellung zurück gestellt habe ich schon, hat aber nichts gebracht.

Ich überlege, ihn am Wochenende zum Händler zu bringen, habe aber Angst, dass die das Gerät einschicken, statt mir gleich ein neues mit zu geben. Dann wär' ich ja u. U. wochenlang ohne Reader!

Kennt jemand von Euch das Problem?

Danke!
 

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.371
1
38
51
Rheinkilometer 731
AW: Kobo eBook-Reader: Problem mit Schriftgröße

Hi Sandra! :winke:

Jo, zur Not mache ich das, wenn ich gar nicht weiter komme. Ich hatte erst mal gehofft, hier jemanden mit dem gleichen komischen Problem zu finden. Ansonsten geh ich am Samstag noch mal zum Händler. Ich mag mich nicht in so vielen Foren anmelden...

Aber dank' Dir trotzdem!

:winke:
 

Ignatia

die mit dem Efeu tanzt
23. Februar 2003
22.335
177
63
www.kasasbuchfinder.de
AW: Kobo eBook-Reader: Problem mit Schriftgröße

Heute, 07:45
Das ist kein Problem des Geräts, sondern Probleme der Bücher, in denen fixe Vorgaben gesetzt sind

LG Sandra
 

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.371
1
38
51
Rheinkilometer 731
AW: Kobo eBook-Reader: Problem mit Schriftgröße

Ui, das ging aber schnell, Sandra...danke!

Die meisten Bücher hole ich mir über die Onleihe. Daher kann das theoretisch schon sein. Allerdings wundert es mich ein bisschen, dass das auf einmal so geballt auftritt, wo ich ja schon seit fast einem Jahr ausleihe.

Auch meine ich, dass es in den paar Kaufbüchern, die ich auf dem Reader habe, genau so ist. Aber das guck ich zur Sicherheit noch mal nach.

@ Haasi: Das hatte ich auch schon überlegt, aber ich lade immer nur *.ePub.

By the way...weiß jemand, ob man auf dem Kobo auch *.pdf lesen könnte?


:winke: