Knöllchen aus Italien!

Rona Roya

Rona Roya

Gehört zum Inventar
7. September 2002
5.310
8
38
Huhu,

vorhin kam ein Brief hier an- aus Firenze/Italien.

Wir waren Anfang Juni auf der Insel Elba und dort haben wir irgendwo auf einem Parkplatz übersehen, daß die Parkzeit dort nur auf eine Stunde begrenzt war. Ja, und jetzt sollen wir 42 Euronen nach Italien überweisen :ochne: ...

Mein Mann wird sich heute abend über den Brief sehr freuen- und er wird ganz sicher erstmal Widerspruch einlegen wollen (damit hatte er bei einigen Knöllchen schon Erfolg), aber SO ein Knöllchen ist doch Neuland für uns.

Einfach nur blöd. Naja.

:winke:
 
D

die4sokos

AW: Knöllchen aus Italien!

Das ist echt blöd, kann dir auch nicht sagen wies aussieht bei so sachen ausm ausland. Aber einspruch einlegen kann in dem fall bestimmt nicht schaden.

Gruß
 
Snow

Snow

Mr. Bean
25. Juni 2005
713
7
18
48
Dortmund
www.soulmate-works.de
AW: Knöllchen aus Italien!

Müßt ihr mal gucken, ob ihr das überhaupt zahlen müßt! Bekommt man eins in Holland, können die einem z.B. nichts:heilisch: . Man darf dann halt nur erstmal nicht nach Holland reisen, weil sie einem dort dann natürlich an die Wäsche wollen...
 
Silly

Silly

Moni, das Bodenseeungeheuer
26. Mai 2002
19.186
0
36
AW: Knöllchen aus Italien!

:winke:

kannst Du überhaupt Rechtsmittel einlegen?
Wenn ich als Deutsche ein Knöllchen aus Österreich bekomme, geht das leider nicht :-?
 
L

Leo28.04.01

Gehört zum Inventar
22. Februar 2003
7.017
0
36
AW: Knöllchen aus Italien!

Wir habe unser Knöllchen aus Holland aber dennoch bezahlt, da wir ja auch gerne weiterhin dorthin in Urlaub fahren wollen!
Und wer falsch parkt oder etwas übersieht ( wir haben den Parkscheinautomat in Renesse auch übersehen!! ), der ist doch auch ein Stückchen selbst schuld, oder?
Mich ärgert nur, dass die Knöllchen aus dem Ausland immer soooooo teuer sind, wir haben auch fast 50 Euro bezahlt!!!
 
Rona Roya

Rona Roya

Gehört zum Inventar
7. September 2002
5.310
8
38
AW: Knöllchen aus Italien!

Huhu,

ich sehe das nicht ganz so, daß wir selbst schuld sind. Wir sind des italienischen nicht mächtig und wenn man mich fragt, so meine ich doch, daß man Touristen gegenüber in dieser Hinsicht doch ein wenig kulanter sein soll, schließlich haben wir auch viele Euronen dort gelassen....

Wenn wir im absoluten Halteverbot o.ä. geparkt hätten, ok, das sehen wir ein, aber sowas... naja.

Und wenn ich mir überlege, was die italienische Polizei für einen Aufwand betrieben haben muß, nur um uns diesen Brief zu schreiben (wir haben ihn in einem astreinen Deutsch erhalten), da sind die 42 Euro ein Witz dagegen.

Liebe Grüße