KK Wechsel - ich bin begeistert

P

Paulchen

Hallo,

ich bin begeistert. Haben wir doch die gesetzliche KK gewechselt, weil die Zusatzbeiträge erheben und ziemlich schlechten Service haben.

Da kommt heute doch einer von der IKK Südwest (neue KK) vorbei und stellt sich mal eben als Berater vor, einfach mal eben vorbeigekommen. Hammer oder? Ich glaube das war eine gute Idee, zu wechseln, von den Leistungen ist die neue mindestens gleich, ich meine sogar besser.

Davon kann meine alte KK nur träumen. Die schaffen es nicht mal, uns zurückzurufen, wenn wir fünf !!!! Nachrichten hinterlassen.

Katja
 

Nina

Gehört zum Inventar
18. September 2003
3.394
0
36
39
NRW
AW: KK Wechsel - ich bin begeistert

Hallo Katja,

das klingt prima :jaja:! Ich hab gerade die Kündigung für meine KK eingetütet, weil ich auch nicht zufrieden bin und ich mich über die Sonderbeiträge sehr ärger. So ganz sicher, wo ich eigentlich hin soll, weiß ich aber auch noch nicht.

Viele Grüße,
Nina
 

Anthea

die-mit-dem-Buch-wandert
23. März 2004
8.912
869
113
Direkt am Jadebusen
www.anthealein.de
AW: KK Wechsel - ich bin begeistert

Bei uns wurde die IKK ja in die HKK umgewandelt, aber genau wegen solcher Kleinigkeiten bleib ich meiner Krankenkasse treu. Die haben mir über die Jahre weg schon so oft geholfen, Geld hatte ich auch immer fix und, und, und... :bravo:
 
P

Paulchen

AW: KK Wechsel - ich bin begeistert

Also, klar weiss ich, dass die das als Kundenbindungsinstrument einsetzen. Aber ein echter Berater aus Fleisch und Blut - keine Ahnung wann ich das das letzte Mal erlebt habe :). Ich bin ja jemand, der nie krank ist und nie zum Arzt geht ausser zu den Vorsorgen, von daher hatte ich noch nie Probleme. Aber dieses eine Mal musste ich alle naslang anrufen auf der kostenpflichtigen Hotline und dann war der Call Center dran, der mir nie Antwort geben oder mich weiterverbinden konnte, mein Anliegen wurde immer wieder notiert und "weitergeleitet" (wahrscheinlich in den Papierkorb)! :umfall:

Ja, echt erstaunlich. Vielleicht wird jetzt ein härterer Wettbewerb entstehen, bei dem die wirklich engagierten KK gewinnen.
 

Alvae

Pieps
25. Januar 2010
1.651
1
36
AW: KK Wechsel - ich bin begeistert

Hallo Katja,

das klingt prima :jaja:! Ich hab gerade die Kündigung für meine KK eingetütet, weil ich auch nicht zufrieden bin und ich mich über die Sonderbeiträge sehr ärger. So ganz sicher, wo ich eigentlich hin soll, weiß ich aber auch noch nicht.

Viele Grüße,
Nina


Hab auch grad gewechselt von DAK zu Techniker. Die haben Homöopathie voll mit drinne in den Leistungen. Lohnt sich schon zu gucken....
 
Zuletzt bearbeitet:

Sabine

Gehört zum Inventar
31. März 2005
5.691
0
36
Saarland
www.wunderlappen.npage.de
AW: KK Wechsel - ich bin begeistert

Siehst de so unterschiedlich kann es sein. Wir waren froh von der IKK weg zu sein.

Die hatten mich irgendwann aus der Familienversicherung geworfen und keiner wußte waum und wieso. Da hatte ich nur Ärger :-(
Auch mit der Verschreibung der Medikamente hatte ich Problem. Ich bekam für uns nur noch Mist, wegen ihren dämlich Rabattverträgen :ochne:
Ich hoffe für euch das es jetzt besser ist :jaja:
 
P

Paulchen

AW: KK Wechsel - ich bin begeistert

Siehst de so unterschiedlich kann es sein. Wir waren froh von der IKK weg zu sein.

Die hatten mich irgendwann aus der Familienversicherung geworfen und keiner wußte waum und wieso. Da hatte ich nur Ärger :-(
Auch mit der Verschreibung der Medikamente hatte ich Problem. Ich bekam für uns nur noch Mist, wegen ihren dämlich Rabattverträgen :ochne:
Ich hoffe für euch das es jetzt besser ist :jaja:


Naja, das kann ich erst beurteilen, wenn ich mal Medis brauche. Da ich nie zum Arzt gegangen bin ich der Vergangenheit und auch da jeden Schiss zuzahlen muss, ist mir das momentan ziemlich egal. Da wäre wahrscheinlich meine alten auch nicht besser, da hab ich noch nicht mal einen AP bekommen :)