Kirschtorte ohne Mehl

Diese Kirschtorte kommt ohne Weizenmehl aus und ist schnell gebacken.

Man nehme:

Für den Teig:
100g Margarine
100g Zucker
3 Eigelb

Margarine schaumig rühren, Zucker und Eigelb hinzugeben und alles schön cremig rühren.

100g Mandeln
50g Haselnüsse
2 EL Gustin
3 EL dunkler Kakao

Mandeln und Haselnüsse fein mahlen, alle Zutaten mischen und zu den feuchten Zutaten geben. Die entstehende Masse wird zäh und klebrig, aber das soll so sein.

3 Eiweiß

Separat steifschlagen und mit dem Schneebesen unter die Schokoladenmasse heben.

Den Boden einer 26er-Springform mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen auf 150 Grad für 35 Minuten auf unterster Schiene backen.

Den Boden abkühlen lassen und gleichmäßig mit einem Schaschlikspieß oder einer Gabel durchlöchern.

Fruchtauflage:
Ein Glas Schattenmorellen
1 Päckchen Vanille-Zucker
Gustin zum Abbinden

Etwas Saft abfüllen und 1 EL Gustin einrühren
Kirschen aufkochen lassen, das Gemisch unterrühren und ein weiteres Mal aufkochen lassen.

Etwas abkühlen lassen und auf den Boden aufbringen; das Ganze kühlstellen.

Das Sahnehäubchen:

1/2 L frische Sahne
1 Pckch. Vanillezucker
2 Pckch. Sahnesteif

Ein schnelles und leckeres Rezept - Viel Spaß beim Nachbacken.
Claudi