Kirchliche Trauung orts/kreisgebunden?

Babuu

Babuu

Gehört zum Inventar
5. September 2004
7.929
0
36
40
*Ba-Wü*
www.board-4you.de
Hallo ihr lieben!

Weiß jemand ob man bei einer kirchlichen Trauung orts/kreisgebunden ist??
Eigentlich nicht, oder?
Und an wem liegt es ob die Trauung von "nicht-Gemeindemitgliedern" vollzogen wird?
An wen müsste man sich wenden?

Danke schonmal...
 
finchen2000

finchen2000

Gehört zum Inventar
28. Juli 2005
5.603
99
48
49
AW: Kirchliche Trauung orts/kreisgebunden?

:winke:

wir haben uns auch von unserem Lieblingspfarrer, der aus der Gemeinde meines
Mannes kommt in MEINER Gemeinde trauen lassen.

Meines Wissens muss "nur" der eigentlich zuständige Pfarrer damit einverstanden
sein, dass ein Kollege/eine Kollegin traut, und es kann sein, dass man sich
selbst an den Küster wenden muss bzgl. der Kirche, ob die frei ist am gewünschten Termin. Bei uns hat das aber alles "unser" Pfarrer gemacht.

Gekostet hat das - glaub ich - nicht mehr, als sonst..

Frag doch einfach mal im Gemeindebüro, die wissen das eigentlich auch..

LG
Heike
 
Röschen

Röschen

Gehört zum Inventar
18. August 2004
16.293
0
36
östlicher Wetteraukreis
AW: Kirchliche Trauung orts/kreisgebunden?

Also ich war damals bei "meinem" Pfarrer und konnte ihm erklären, dass ich in der anderen Gemeinde durch meine musikalische Tätigkeit viel aktiver war und den dortigen Pfarrer auch besser kannte.

So hat er mir eine Bescheinigung ausgefüllt und ich konnte ohne Probleme unsere kirchliche Hochzeit in der Gemeinde feiern, in der ich auch aktiv war.


Ich denke, dass die meisten Pfarrer da schon mit sich reden lassen - einfach mal hingehen ;)


:winke:

Rosi
 
A

Annette

Die Nette
24. Februar 2005
7.812
268
83
44
AW: Kirchliche Trauung orts/kreisgebunden?

Unsere Trauung hat der damalig Landes-Kinderkirchpfarrer gemacht, also absolut nicht zugehörig zu einer unserer Gemeinden. Wohnen tun wir in der Gemeinde meines Mannes, aber die Trauung an sich war in meiner Heimatstadt (in dieser Kirche hatte ich jahrelang Kindergottesdienst gemacht und es war was besonderes).
Ich musste nur im Gemeindebüro melden dass die Kirche dort auch frei war und dass der Pfarrer Zeit hat.

Grüße
Annette
 
hexlein

hexlein

immer da wo´s brennt
13. Mai 2008
5.343
1
36
45
Stuttgart
AW: Kirchliche Trauung orts/kreisgebunden?

Nein die sind nicht ortsgebunden .... ich hab seinerzeits auf Schloss Solitude geheiratet und das gehört ja nicht bier zum Ort.
Die Cousine meines Mannes hat im August hier bei uns in Neuwirtshaus geheiratet. Sie haben sich an Mia´s Taufe in die kleine Kirche verliebt. Sie kommen aus Kornwestheim .... sie konnten wählen ob sie den Pfarrer der Kirche nehmen oder eine eigene Pfarrerin nehmen. Da musst du dich dann einfach mit dem Pfarramt in Verbindung setzen, dort wo die Kirche ist, in der Du heiraten willst
 
Muttertier

Muttertier

Gehört zum Inventar
14. Juli 2008
2.406
155
63
AW: Kirchliche Trauung orts/kreisgebunden?

:winke:

Ich habe es bei uns so in Erinnerung, daß eigentlich immer die Kirche+Pfarrer der Gemeinde der Braut zuständig ist, man von dort aber auch eventuelle "Ausnahmegenehmigungen" bekommen kann.

Ich denke ich würde da einfach mal nachfragen, die wissen dann sicher auch über die Details Bescheid.