Kinderwagenfrage????

I

inesundsamantha

Hallo,

ich brauche mal ganz dringend euren Rat.

Und zwar erwarten wir ja im dezember unser Drittes Kind.
Dominik ist zu diesen zeitpunkt ein jahr und ein paar tage alt.
es soll auf jeden fall ein zwillingswagen her nur da geht es dann los.

ich kann mich nicht entscheiden was für einen ob hintereinander oder nebeneinander.

was ist eure meinung??

vor und nachteile von ein Voreinander?

vor und nachteile von einen hintereinander???

könnt ihr mir helfen bei meiner entscheidung??

LG Ines:)
 
Insa

Insa

Gehört zum Inventar
5. Oktober 2005
2.022
2
38
39
Wiesmoor
AW: Kinderwagenfrage????

Hallo!

Wirklich helfen kann ich nicht!Wir haben den Harten z 2 und sind sehr damit zufrieden!
 
I

inesundsamantha

AW: Kinderwagenfrage????

ach noch was.

was für autos habt ihr beim zwillingswagen??
geht ja auch drum was besser passt von den massen her?

LG Ines:)
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
34.775
1.361
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: Kinderwagenfrage????

Am besten fährst du zu einem Fachgeschäft, guckst und probierst und testest, ob er auch ins Auto passt. Bei dem Altersunterschied würd ich einen für hintereinander nehmen, die sind nicht so breit und hinten kann das Baby gemütlich schlafen.

Nebeneinander find ich bei Gleichaltrigen schön, weil beide was sehen können. Allerdings haben die halt "Überbreite" und du kommst nicht überall gut durch. Einkaufen damit wird in manchen Läden (zumindest bei uns) knapp.

Unsere Mädels sind 16 Monate auseinander, wir hatten keinen Geschwisterwagen. Von daher kann ich keine Erfahrungen weitergeben sondern nur Meinungen und Überlegungen.
 
MamivonPrinzTom

MamivonPrinzTom

Familienmitglied
6. Juli 2005
842
0
16
39
Ruhrgebiet
AW: Kinderwagenfrage????

Wir haben die beste Lösung gefunden:

Für unsere Kinder haben wir einen normalen Kinderwagen mit Beiwagen. Tom konnte damals auf der Straße noch nicht laufen, so dass ein Kiddy Board nicht in Frage kam.

Der Beiwagen ist nur 25 cm breit, kann zum zusammen klappen abgemacht werden bzw. kann auch sonst mit einem Handgriff entfernt werden, wenn man nur mit dem Baby unterwegs ist.

Kann es nur empfehlen. Ist wirklich besser als jeder andere Geschwisterwagen, den hatten wir auch und haben ihn schon wieder weiterverkauft....

So sieht das dann aus:
 

Anhänge

Xandra

Xandra

Gehört zum Inventar
25. September 2005
2.757
0
36
Bayern
www.Krippen-hierold.de www.Lucatom.de.vu
AW: Kinderwagenfrage????

Genau die (mami von prinz Tom) oben genante beiwagen Lösung hätte ich auch vorgeschlagen .
Ich vermute aber dass euer kleiner bzw. großer da noch zu Klein ist ?
Ich selbst kann dazu nur soviel sagen .
Meine Freundin hatte auch zwei so "knapp" aufeinander und sie hatte erst einen wo die Kinder Hintereinander (Geschwisterwagen) lagen .
Sie fand das für einen Großen Schei....
Denn Kind "1" konnte sich nicht zum schlafen legen.
Und Kind zwei war dafür gleich viel zu groß.
Und passte nicht mehr in die tasche bzw. war es vorne zu kurz.
Sie hat sich dann zu guter lezt(nadem sie ja schon einen Geschwisterwagen hatte) doch für einen normalen Zwillingswagen Entschieden . (Nebeneinander)
 
MamivonPrinzTom

MamivonPrinzTom

Familienmitglied
6. Juli 2005
842
0
16
39
Ruhrgebiet
AW: Kinderwagenfrage????

Der Geschwisterwagen (hintereinander) war bei uns auch eine Katastrophe! Tom saß zwar ganz gut, Pia allerdings war bereits mit 3!!!! Monaten zu groß für die Tasche, ohne Tasche wäre sie leicht in die BEinschlitze gerutscht bzw. jetzt, wo sie anfängt zu schauen, hätte sie darin keine Chance. AUßerdem war dieses Schiff ja so SCHWER. Meine Konsturktion hingegen rollt auf geraden Strecken quasi alleine, und Bordsteine sind auch kein Problem.
 
janniksmamie

janniksmamie

Gehört zum Inventar
21. Oktober 2003
2.374
0
36
43
Region Hannover
AW: Kinderwagenfrage????

schau mal oder vielleicht sowas? das würde ich machen, Du musst dann nur schauen das Du einen KiWa bekommst der das trägt.





LG

Heike