Kindersicherung - Autotüren

Muttertier

Gehört zum Inventar
14. Juli 2008
2.557
240
63
:winke:

Als ich letzte Woche eine Freundin meines Sohnes im Auto mitgenommen habe, war sie ganz erstaunt, daß wir immer noch die Kindersicherung in den Autotüren drin haben, die Kinder also nicht die Tür aufmachen können. Bei ihnen gäbe es das schon lange nicht mehr!

Bis dato kam ich noch gar nicht auf die Idee, die Sicherung rauszumachen! Und jetzt denk' ich mir, daß es schon praktisch wäre, den Kindern nicht jedesmal die Tür aufmachen zu müssen.;)

Wie sieht das bei Euch aus?
 

Alina

Selfie Queen
29. März 2003
25.007
65
48
37
AW: Kindersicherung - Autotüren

Wir hatten sie eine Zeitlang drin - doch wenn ich weiter denke - was ist bei einem Unfall? Da bekommt man von innen die Tür NIEMALS auf :umfall: Und dann? Ich mein klar - das kann in so einem fall eh schon schwer sein je nachdem, aber stell Dir vor du könntest theoretisch das Auto verlassen aber dann macht die Tür dank Kindersicherung nicht mit.

Ich vertrau den großen doch schon, das sie die Tür nicht öffnen werden! Das ist etwas wie, das sie nicht allein den Herd an machen oder ein Feuerzeug nehmen etc.pp. Da muss ich ihnen ja auch vertrauen. Und im Auto sind sie ja sogesehen NIE alleine wenn wir fahren.


lg
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.752
1.027
113
at Home
AW: Kindersicherung - Autotüren

Hmm also ich hatte die Kindersicherung SEHR lange drinne, nachdem mein Sohn mit hmm ca. 5 bei einem Bekannten WAEHREND der Fahrt (gottseidank nur hier in der Siedlung) die Tuere geoeffnet hat!

Inzwischen haben wir sie nicht mehr drin, ausser ich hab kleine Kinder dabei, dann mach ich die wieder rein.
 

Danielle

allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser
13. Januar 2004
9.234
3
38
Unterfranken
AW: Kindersicherung - Autotüren

Ich habe hinten keine Türen :-D .
..und bei Frederik im Auto kann man sie von Vorne einfach per Knopf an- und ausstellen, da kommt sie während der Fahrt rein und wenn wir halten drückt er drauf und die Kinder können aussteigen.

Aber meine Freundin hat die bei Ihren Kindern schon raus gemacht und die sind so alt wie meine..

:winke:
 

laispa

Rettender Engel
15. Mai 2005
6.402
0
36
45
im Steigerwald
AW: Kindersicherung - Autotüren

ich habe die Kindersicherung bei Paula seit ca. 2 Wochen entfernt.

Vorher hab ich sie nochmals reingemacht, da Paula einmal während der Fahrt die Tür aufgemacht hat :umfall:

Jetzt hat sie versprochen, daß sie sowas nicht nochmal macht und ich hoffe mal, daß es klappt.
 

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.753
27
48
Friedberg
AW: Kindersicherung - Autotüren

Wir haben die Kindersicherungen immer noch drin und werden sie auch noch eine Weile drinlassen! :jaja: Ich trau' meinen Großen da noch nicht über den Weg, die schimpfen zwar immer, dass sowas doch eigentlich nicht mehr nötig wäre, aber andererseits spielen sie mir immer noch viel zu gern während der Fahrt an den Türen rum.
Außerdem fahre ich mehrmals pro Woche die Kleinen aus der Nachbarschaft zum Kiga und da will ich nicht ständig Sicherungen rein- und wieder rausmachen müssen.

LG, Bella :blume:
 

Colli

Gehört zum Inventar
Gesperrt
9. Januar 2009
2.097
0
36
42
AW: Kindersicherung - Autotüren

Wir haben auch vorne bei den elekt. Fensterhebern einen Knopf der die Türen und Fenster verriegelt. (zum Schutz das keiner einsteigt!!!)

Ansonsten regelt unser Auto die Ausstiegssicherung alleine wenn wir 10kmh überschreiten springt automatisch die Sperre rein und keiner kommt mehr raus:mrgreen:

Ich würde mein Auto nie so sichern das im Falle eines Unfalls die Türen von außen nicht zu öffnen sind:ochne: deshalb fahre ich auch keinen Dreitürer*entsetzt*
Da bin ich voll die Paniktante:rolleyes:

Wenn sie so alt sind, um auf den Sitzen zu sitzen von denen sie an die Griffe drankommen, können sie auch schon verstehen das es gefährlich ist diese zu betätigen!

Liebe Grüße
 

Rona Roya

Gehört zum Inventar
7. September 2002
5.309
8
38
AW: Kindersicherung - Autotüren

Huhu,

wir haben die Kindersicherungen hinten auch noch drin- und zwar deshalb, weil die Kinder mir sonst aus dem Auto springen, wenn wir irgendwo anhalten und aussteigen wollen...

Ich möchte als Erste aussteigen, von außen absichern, ob die Kinder jetzt raushüpfen können- und wie oft hab ich die Tür schon zugelassen, weil grad ein Auto nebenan am rückwärts ausparken war oder weil gerade viel Verkehr war etc. - und erst als die Gefahrensituation vorbei war, hab ich sie rausgelassen.

Hätte ich nur ein Kind, wäre die Sicherung wohl schon draußen, aber bei 3 Kindern verliert man leichter den Überblick und dann rennt mir eins der Kinder ums Auto und gerät irgendwo rein....

LG