Kinderferienlager!!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Olivers-Mama, 20. Mai 2009.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    Sagt mal, fahren eure Kinder, die schon in die Schule gehen, in den Ferien ins ein Ferienlager?

    Würde mich mal interessieren, ich habe heute mit einer Freundin geredet, sie meldet ihren Sohn im Ferienlager an. Das ist so ein Outdoorcamp und geht ca 1 Woche. Dort muß echt was los sein, also an Aktivitäten.
    Ihr Sohn WILL da auch hin und sie scheint auch mal froh zu sein, wenn sie mal ne "Auszeit" hat (sie ist im Moment alleinerziehend!)

    Ich war ja früher auch im Ferienlager, kann mich erinnern, dass ich beim ersten mal tierisches Heimweh hatte........jetzt ist Oliver selbst in dem Alter.....

    Wenn ich dran denke, dass er dann ne Woche nicht da wäre........aber irgendwann ist ja immer das erste mal........
    ich glaube, wenn er mit seiner Klasse ne Woche weg fahren würde, dann wäre ich beruhigter, als mit fremden Leuten.....

    hm.........

    habt ihr da Erfahrungen?
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.885
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Kinderferienlager!!

    Meine große fährt seit der 1. Klasse und auch Lotti wird jetzt fahren :mrgreen:

    Heimweh nicht wirklich..eher sehnsucht nach Mama :mrgreen: und ich bring se ja hin, kann mir also anschauen wie es da so ist..:Zwinker: Fahren nicht weit weg..aber eben so das es nicht zu Hause ist..

    Meine war/ist immer begeistert und hat viele neue Freundschaften geschlossen..
     
  3. bribra

    bribra Gehört zum Inventar
    Gesperrt

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    nördlichste Stadt Italiens ;-)
    AW: Kinderferienlager!!

    Kannst Du ihn nicht mit einem Freund ins Ferienlager schicken - wenn Dir ein wenig unwohl bei dem Gedanken ist? Z.B. mit dem Sohn deiner Freundin? ist doch zu zweit lustiger (also wenn man sich schon kennt) und Du bist vor allem beruhigter! Meiner ist im ersten Schuljahr das erste Mal gefahren und war ab dem 2. Schuljahr bei den Pfadfindern und jede Ferien weg. Das ging nicht ohne Heimweh ab, aber man kann ja mit den Betreuern reden (wenn es z.B. das erste mal ist) und die haben dann schon ein Auge drauf. Es sind so supertolle Erfahrungen, die die Kinder machen - und vor allem Erfahrungen in neuen Umgebungen, mit neuen Leuten, die im Allgemeinen die sozialen Fähigkeiten fördern und fürs Selbstbewusstsein, fürs "Großwerden" gut sind. Ich war auch immer unruhig, wenn er weg war - das ist übrigens normal :rolleyes: und das Loslassen ist mir schwer gefallen. Aber andererseits musste ich loslassen, weil ich als Alleinerziehende voll Berufstätige gar nicht so viel Urlaub bekommen hätte wie Schulferien sind ... Klar, da stellt sich die Frage dann anders und die Entscheidung fällt leichter, weil sie im Prinzip unumgänglich ist (und das wird bei deiner Freundin eventuell ähnlich sein).
    Such was aus (wenn Du die Wahl hast), was den Interessen Deines Sohnes entgegen kommt: Sportlich, Outdoor, Kreativ, Musisch....
    Liebe Grüße, Britta
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.356
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kinderferienlager!!

    Ferienlager ist aber einfach auch nicht fuer jedes Kind etwas.
    Mein Mann hat es geliebt als Kind, ich hatte nie das Beduerfnis sondern war einfach auf Klassenfahrten, mit meinen Eltern im Urlaub und spaeter in Trainingslagern. Diese Reisen habe ich immer geliebt, und Heimweh gab es nicht. Mit 16 habe ich dann angefangen alleine mit Freunden in den Urlaub zu fahren und den auch selbst zu organisieren.
    Wir draengen unsere Kinder ueberhaupt nicht in die Richtung. Momentan bzw. seit Jahren sind sie heiss darauf in den Sommerferien zu den Grosseltern zu duerfen.

    Lulu
     
  5. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Kinderferienlager!!

    danke:winke:

    ich habe heute mal mit Oliver geredet und ihm erklärt, was so ein Ferienlager ist. Er fand es toll, aber als ich dann sagte, dass das ne ganze Woche gehen wird, dan meinte er, dass er da ja ein Bild und einen Teddy mitnehmen müßte*lach*
    Also ein Bild von uns zweien -Papa und Mama- süß, was?

    Na ich werd mal sehen und mich noch bissel informieren darüber. Klar könnte ich ihn auch mit dem Sohn meiner Freundin schicken, die beiden kennen sich ja. Hab aber bissel Angst, dass es dann etwas aus den Fugen gerät.......also mit den beiden.
     
  6. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    AW: Kinderferienlager!!

    Hm - das ist das Risiko. Kann sein - muss aber nicht, dass was passiert, daran würde ich in erster Linie nicht denken.


    Franziska war mit 6 das erste Mal weg - beim Reiten, bei einer Freundin, die so ein Camp veranstaltet hat.
    Ich kam nach 4 Tagen dazu - in die Nachbarspension, hatte ein besseres Gefühl.
    Franziska hat es gefallen - aber sie hatte, logische, auch Heimweh.


    Mit 7 war sie gar nicht weg und letztes Jahr mit einer Freundin (gaaaanz wichtig :zwinker: ) 4 Tage Reiturlaub - das war ihr dann zu kurz :mrgreen: .

    Jetzt in den Pfingstferien fährt sie 1 Woche mit derselben Freundin auf denselben Hof. Und sie freut sich wie ein Honigkuchenpferd.


    Ich selbst war mit 6 das erste Mal eine Woche weg beim Skifahren - dann auch im Sommer immer beim Reiten.
    Ich kann mich gut erinnern, wie ich diese Zeit genossen habe - oft durfte ich sogar verlängern.
    Je älter - desto besser lief es dann, die Erfahrung wuchs, die Reife auch.
    Meine Mama hat mir immer eine liebe Karte mitgegeben - die hab ich dann gelesen (und den Mond angeschaut), wen ich Heimweh bekommen habe. Abends ist das immer am Schlimmsten - wenn man müde ist und die Tagesaktivitäten beendet.
    Tagsüber läuft alles prima, ich habe es wirklich geliebt.


    Hm - ansonsten kann ich mich bei Bribra anschließen :jaja: .


    Gutes Gelingen bei der Entscheidungsfindung,


    Evelyn
     
  7. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Kinderferienlager!!

    hallo

    lilly war in den osterferien das erste mal auf so einer freizeit. das ging von der kirchengemeinde aus, und dauerte 4tage.
    es waren schon kinder dabei die sie gekannt hat, aber jetzt keine direkten freundinnen von ihr, und die eine betreuerin war letztes jahr ihre religionslehrerin.
    ihr hats schon gefallen, aber ich glaub sie hatte doch ganz schön heimweh. sie hats aber prima gemeistert! ich hab ihr kleingeld mit eingepackt, damit sie uns anrufen konnte, wenn sie das bedürfnis dazu hat. ich dacht halt sie ruft so einmal am tag an um mir zu erzählen wies ist. pustekuchen, sie hat dreimal am tag angerufen... morgens, mittags, abends.
    sie wollt halt wahrscheinlich einfach nur mal meine stimme hören.

    aber es war schon mal eine schöne erfahrung für sie. und es hat ihr ja auch spass gemacht mit den andern kindern und den betreuern.
    ich denk das sie nächstes jahr bestimmt wieder mitfahren will. und das mit dem heimweh hat sie bis dahin bestimmt auch nciht mehr als so schlimm in erinnerung.

    liebe grüße
    tanja :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...