Kinder - Uhr

Winterblond

Erziehungsbeatmerin
2. Februar 2012
5.551
1.425
113
35
#1
Der Zwerg trat kurz vor seinem 5. Geburtstag mit dem Wunsch nach einer Uhr an mich heran.

Ich sagte ihm, er könne eine Uhr haben, wenn er Uhren lesen kann. Wie genau, wollte er wissen - ich hab gesagt, ganze, halbe und viertel Stunden müssen sitzen.

Eben kam er grinsend mit seinem Uhrenbuch um die Ecke und von 15 Uhrzeiten, die ich ihm eingestellt habe, hat er bis auf "viertel nach 3" (Hä? Was ist das? 33?) alle richtig.

"So, Mama, jetzt gehen wir Uhren einkaufen."

Aha. Ich sagte ihm, ich informiere mich mal...muss ja gut ablesbar sein, und wasserdicht...und stabil!

Empfehlungen?
 

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
2.763
709
113
Stuttgart
#2
Wir haben dem Patensohn meines Mannes vor etwas über zwei Jahren ne Scout geschenkt. Die war wasserdicht und kostete was um die 30 Euro.

Trägt er noch, was ich mal als Empfehlung werte.
 

Petri

Miss Marple
3. Januar 2011
5.433
353
83
#5
Wow, der Jakob ist der Hammer :bravo: Unser geht ja schon zur Schule und hat null Ambitionen, die Uhr richtig zu lernen. Er hat letztes Jahr Weihnachten eine Lego-Uhr bekommen, die er sich gewünscht hat. Die hat er seitdem vielleicht zweimal getragen. Wichtig war für ihn das Lego-Männchen, was es dazu gab :umfall: Aufzwingen läßt er sich sowas nicht, ich warte mal, bis er von selbst kommt, um die Uhr richtig zu lernen.
Das gleiche gilt hier auch für das Schleife binden. Dabei hat er schon Schuhgröße 35 und bald gibt es keine Schuhe mehr mit Klett. Tjoa......