Kennt jemand Henning Mankell

Corina

Gehört zum Inventar
18. Juli 2002
3.258
0
36
Schweiz
Hallo zusammen

Kennt jemand von Euch die Bücher von Henning Mankell? Sind die wirklich so spannend und unterhaltsam wie es auf dem Buchumschlag geschrieben steht? Ich bin am überlegen ob ich mir das eine oder andere Buch anschaffen soll, lohnt es sich?

Danke und liebe Grüsse
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
Hallo Corina,

AUF JEDEN FALL. Ich kann Dir wärmstens die Hörspiele empfehlen. Da fühlt man sich in die Kindheit zurück versetzt. Ich habe wie eine 5 Jährige vor meiner Anlage gesessen und zugehört. Vorher hatte ich mir aber die Bücher durch gelesen. Total Klasse !! Wie ich jetzt gehört habe, gibt es wohl keine neuen Bücher mehr von ihm. DIe Reihe ist wohl jetzt abgeschlossen :( . Da hat man mal einen Autor entdeckt, und schon hört er auf zu schreiben 8-O ! M I S T !!!!!

Viel Spass beim Lesen oder hören !!!!!!!!!
 

Frauke

die aus dem Computer
20. März 2002
1.318
2
38
Na klar. Die sind super.
Aber tu dir den Gefallen und lies sie in der richtigen Reihenfolge.
LG
 

Rudbeckia

Familienmitglied
20. März 2002
812
0
16
49
Hej!

Mankell ist wirklich gut, leider fehlt mir im Moment die Zeit zum lesen.
Es gibt jetzt glaube ich wieder ein neues Buch.Irgendwo gab's eine Leseprobe. Nur es gibt nichts neues von Kommissar Wallander, da ist wohl wirklich Schluß. :heul:
Wenn Du mit der Wallander Reihe anfängst, schau erst welches Buxxxxxch als erstes rausgekommen ist. In Deutschland sind sie nicht in der richtigen Reihenfolg erschienen.

Viele Grüße
Sabine
 

Corina

Gehört zum Inventar
18. Juli 2002
3.258
0
36
Schweiz
Vielen vielen Dank für Eure Meldungen.
Nun werde ich mich also auf die Suche nach der richtigen Reihenfolge machen und zu lesen beginnen.
Jetzt wo die Tage wieder kürzer werden, finde ich vielleicht auch wieder etwas mehr Zeit dafür (wenn das letze Unkraut gejätet ist ......).

Danke nochmals und liebe Grüsse aus der Schweiz :winke:
 

La Bimme

Leseratte
Moderatorin
28. März 2002
4.205
1
38
Hallöchen,

nachdem der Name Mankell ja schon oft im Forum fiel, habe ich mir neulich am Bahnhof doch mal "Der Mann der lächelte" geholt.
Anlass war allerdings auch, dass wir neulich durch Südschweden geradelt sind und ich mitbekommen habe, dass in Ystad, wo die Mankell-Geschichten spielen, sogar richtige Stadtführungen nach Mankell-Krimis stattfinden!

Das macht schon Spaß, wenn man im Buch von den ganzen Orten liest, durch die man selber gekommen ist und mit denen man ein Bild verbindet!

Das Buch war alles in allem ganz nett, auch wenn für mich einige Dinge unklar geblieben sind. Die gingen irgendwie nicht auf. Aber den Wallander finde ich witzig! Wenn ich selber mal ein Buch schreibe, werde ich mir einen Trick abgucken: Wenn ich nicht weiß, wie es weitergehen soll, lasse ich den/die HeldIn erstmal einen Kaffee trinken!

Ich würde auch gerne mal zwischendurch die anderen Fälle lesen. Aber kaufen muß ich sie mir nicht - Bibliothek reicht.

Liebe Grüße
 
E

elke maria

Hallo,

die richtige Reihenfolge:

Mörder ohne Gesicht
Hunde von Riga
Die weiße Löwin
Der Mann, der lächelte
Die falsche Fährte
Die fünfte Frau
Mittsommermord
Die Brandmauer

Ich finde die Bücher übrigens auch spannend, obwohl ich sonst nicht so ein großer Krimi-Fan bin.

Viel Spaß beim Lesen