Kennen wir das nicht alle?

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von Fabienes Mama, 26. Juni 2014.

  1. Fabienes Mama

    Fabienes Mama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.270
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Welpe
    Homepage:
    Nachdem das Baby stundenlang gequengelt hat, schläft es zehn Minuten bevor du dringend weg mußt, ein.

    Während das Baby beim Einschlafen ist, läutet das Telefon, weil sich jemand verwählt hat. Das Kind ist nun völlig munter und schläft den Rest des Tages überhaupt nicht mehr, ist übermüdet und quengelt. Wenn das Telefon stumm bleibt, läutet es an der Türglocke. Entweder hat sich jemand in der Tür geirrt, oder es ist ein Handwerker, der eigentlich zu den Nachbarn will. Der Effekt ist in jedem Fall derselbe wie beim Telefon.

    Bekommst du Besuch, so wird das Kind seinen üblichen Nachmittagsschlaf ausfallen lassen, um den Rest des Tages völlig übermüdet auf deinem Schoß zu verbringen.

    Ein Kind nützt nie eine günstige oder geeignete Gelegenheit zum Schlafen.

    Je dringender die Arbeit ist, die du unbedingt erledigen mußt, desto mehr Aufmerksamkeit wird das Kind von dir wollen. Es wird alle Mittel anwenden, um sie zu erhalten.

    Je weiter die nächste Toilette oder Gelegenheit zum Austreten entfernt ist, desto dringender muß das Kind aufs Klo.

    Wenn du n Windeln eingepackt hast, wirst du n+1 Windeln brauchen. Hast du zehnmal so viele Windeln eingepackt, wie du voraussichtlich brauchen wirst, bekommt das Kind Durchfall und braucht alle fünf Minuten eine neue Windel.

    Das Baby kackt nur in die frische Windel.

    Hast du die alte Windel entfernt und eine neue untergelegt, wird es zu pinkeln beginnen. Nachdem du die Windel getauscht hast, pinkelt das Baby weiter.

    Versuchst du, das Gewand des Babys mit einer Stoffwindel vor dem Angepinkelt-Werden zu schützen, so wird das Kind erst dann anfangen zu pinkeln, wenn du die Stoffwindel entfernt hast.

    Das Baby pinkelt niemals seine Bekleidung an, wenn sie mit Erbrochenem beschmutzt ist. Es wartet damit stets, bis es frisch eingekleidet wurde.

    Hast du kein Reservegewand eingepackt, wird sich das Kind ein Glas Wasser über seine Kleidung schütten, in die Hose machen oder erbrechen. Hast du Reservegewand eingepackt, brauchst du immer eine Garnitur mehr als du dabei hast.

    Sobald der letzte Tropfen Wasser verbraucht ist, bekommt das Kind unheimlichen Durst.

    Kaum hast du mit dem Essen angefangen, muß eines der Kinder dringend aufs Klo.

    Hast du es dir irgendwo richtig gemütlich und bequem gemacht, will eines der Kinder sofort etwas essen oder trinken.

    Wenn du eine Verabredung mit einer Freundin langfristig planst, wird eines deiner Kinder am Tag des Treffens krank werden. Wenn du die Verabredung kurzfristig triffst, auch. Bleiben deine Kinder gesund, so wird eines der Kinder deiner Freundin krank. Wenn dein Mann die Kinder beaufsichtigen soll, wird er ebenfalls krank. Sobald du die Verabredung abgesagt hast, geht es ihm viel besser und das kranke Kind schläft friedlich den ganzen Abend.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...