Keinen Mittagschlaf mehr?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von tanni-nissi, 6. Februar 2007.

  1. Hallo,


    ich bin grad etwas Ratlos...meine Süsse macht zur Zeit riesen Probleme beim Einschlafen,egal ob Mittags oder Abends.
    Bisher habe ich sie immer gegeb 19-19.30 ins Bett gelegt und es hat ca eine halbe Std gedauert bis sie dann schlief.Mittags hats auch ca eine halbeStd gedauert.
    Aber seid zwei Wochen kann/will sie einfach nicht einschlafen.Mittags liegt sie eine Std und mehr im Bett,sthet immer wieder auf,ruft ständig und wirkt sehr überdreht.
    Sie schient aber durchaus müde zusein..die Anzeichen sind alle da.
    Abends dauert es mittlerweile oft bis 9 oder sogar halb zehr bis sie einschläft.
    Das ist wirklich Nervenauffreibend weil sie alle 5 Minuten ruft,schreit,weint,ich singen soll,sie trinken will usw...

    Sogar wenn ich den ganzen Nachmittag mit ihr Schwimmen war und sie schon um 6 Uhr völlig müde zu sein scheint,schläft sie erst so spät ein.

    Jetzt frage ich mich,ob wir vielleicht den Mittagsschlaf ganz weglassen sollten,damit es wenigstens Abends wieder etwas entspannter wird.
    Oder kann es daran liegen das sie ab und zu bei ihrem Vater übernachtet und dort länger wach bleiben darf?Hat sie sich jetzt diese spätere Uhrzeit angewöhnt?

    Sie schläft mittags ja auch nur eine Stunde,also auch nicht wirklich so viel.

    Ich bin etwas Ratlos und weiss nicht ob es sich nur eine Phase handelt oder ob es tatsächlich am Mittagsschlaf liegt.Vielleicht könnt ihr mir da helfen.

    Bis für jeden Rat und Tip dankbar;)


    LG
    Tanja
     
  2. AW: Keinen Mittagschlaf mehr?

    Hallo nochmal,


    mag denn niemand was dazu sagen...jede Antwort ist mir Recht,bevor ich hier völlig verzweifle:ochne:

    LG
    Tanja
     
  3. snoopy

    snoopy Proseccobläschen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    8.793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    mitten im Leben
    AW: Keinen Mittagschlaf mehr?

    :winke: wie alt ist denn deine Tochter?
    Und wie lange schläft sie denn dann morgens?
    Wann legst du deine kleine mittags nieder???
    wenn du diese *eckdaten* noch dazu schreiben könntest, dann kann dir vielleicht eher wer helfen....

    ich weiß leider nicht was du tun sollst, aber wenn dir vorkommt, das sie denn Mittagsschlaf nicht mehr braucht, dann versuchs doch mal, das du ihn ausläßt und dafür ne halbe stunde gemeinsam mit ihr rastest?
    Ich weiß nicht ob das bei dir möglich ist....

    GLG JEnny
     
  4. Saso

    Saso .. gesucht und gefunden..

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Peine
    AW: Keinen Mittagschlaf mehr?

    Richtig helfen kann ich Dir nicht, nur beistehen.
    Wir haben hier grad ähnliche Probleme. Allerdings nur beim Mittagsschlaf.
    Sophie steht mom. Morgens so gegen 8 Uhr aus.
    Normalerweise geht sie so gegen 12.15 Uhr ins Bett zum Mittagsschlaf, schläft dann bis ca. 15/15.30 Uhr.
    Nur die letzten 2/3 Wochen war es schwierig. Sie ist müde schläft aber nur noch alle 2-3 Tage mittags.
    Sie spielt und erzählt dann in ihrem Bett, schläft aber nicht.
    Am Abend geht sie jeden Tag um 19 Uhr ins Bett, ganz ohne Probleme. Kein Theater, aufstehen, rufen oder sonstiges, egal ob sie mittags geschlafen hat oder nicht.
    Sie ist mittags definitiv müde, findet aber nicht mehr in den Schlaf.

    Die letzten 2 Tage gings mittags auch wieder problemlos *aufHolzklopf* mal sehen obs das jetzt war oder die Tage wieder losgeht.
     
  5. AW: Keinen Mittagschlaf mehr?

    Hallo,

    danke erstmal;)

    Sie ist 2.Das Problem ist,dass sie Abends ziemlich spät einschläft,dafür aber morgens bis ca 8 oder sogar halb neun schläft.
    Normalerweise habe ich sie gegen 12.30 hingelegt.Sie hat dann von ca 13.00-14.00 geschlafen.
    Und Abends hab ich sie gegen 19.30 ins Bett gelegt.
    Naja...ich denke,vielleicht versuche ich mal sie morgens einfach früher zu wecken,dann kann sie früher ihren Mittagsschlaf halten und schläft vielleicht auch Abends dann früher.
    Ich hab heute versucht sie ohne Mittagsschlaf zu lassen,mit dem Ergebnis,dass sie um 16.00 völlig erschöpft war und einfach eingepennt ist.
    Ich denke,das sie noch nicht so ganz ohne Mittagsschlaf auskommt.
    Aber ich weiss es auch nicht...etwas komisch alles;)

    LG
    Tanja
     
  6. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Keinen Mittagschlaf mehr?

    Cecilia ist im Dezember 2 Jahre alt geworden und braucht eigentlich immer noch ihren Mittagsschlaf, der meistens sogar noch 2 Stunden dauert.

    Am Wochenende kann es jedoch vorkommen, dass wir alle morgens etwas länger schlafen (1 Stunde reicht schon) und dann klappt es bei uns Mittags auch nicht mehr mit dem Schlafen. Dafür lege ich sie dann abends eher hin.

    Ich denke, das ist doch auch von Kind zu Kind verschieden.
     
  7. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Keinen Mittagschlaf mehr?

    Puh, naja seit ich ihn bei Jasi weg lasse schläft er endlich abend um 6-7 Uhr. Und bis 7 morgens...
    Allerdings ist er schon 3. Vorher wäre das nicht möglich gewesen. allerdings war er auch immer unheimlich lange wach....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...