Keine festen Essenszeiten , was soll ich machen ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von sissibobo, 25. April 2011.

  1. Hallo an alle und viele liebe Ostergruesse aus Griechenland . Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestossen und erhoffe mir einen guten Rat .

    Mein Sohn ist am 15.2.2011 geboren mit 2900g . Ich wurde normal entlassen , aber ihn hat man noch einen Tag behalten weil er Gelb war .

    Am 15.4.2011 hat er 6000g gewogen und mass 59,5 cm .

    Wir haben jetzt das Problem , das wir es nicht schaffen einen regelmaessigen rythmus hinzubekommen mit den Essenszeiten , weil er mal 4 Stunden schlaeft oder mal auch 5 oder 6 am Tag .Er bekommt meist zwischen 10 und 12 Nachts eine Flasche und dann wird er nach 4 - 6 Stunden wieder wach . Was mich so verrueckt an der Sache macht ist das es einfach keine festen Zeiten sind , damit auch der Kleine so langsam eine Routine bekommt .

    Er bekommt Aptamil Plus 1 ( wird hier in Griechenland als Ersatz fuer Milumil gegeben , welches hier nicht mehr verkauft wird .)
    Das naechste Problem sind Blaehungen und alle 2 Tage Stuhlgang der sehr fluessig ist . Bevor wir Aptamil Plus 1 gegeben haben , bekam er Aptamil HA1 , damit war der Stuhl zwar ok aber das Baby wurde nicht satt . Ich weiss nicht was richtig und was falsch ist ,bin verwirrt . Habe noch 3 Kinder ausser dem Kleinen , aber mit denen hatte ich solche Probleme nicht , da ich stillen konnte. Diesmal konnte ich nicht stillen , hatte fast keine Milch . Meine Hebamme meint , das waere auf den Stress zurueckzufuehren .

    Bin fuer jede Antwort dankbar .

    Liebe Gruesse sissi :winke:
     
  2. belcanta

    belcanta Tourist

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kreis Waldshut
    AW: Keine festen Essenszeiten , was soll ich machen ?

    Hallo Sissi,

    ich denke, in dem Alter muss das Baby noch keinen festen Rhythmus haben. Lass ihm Zeit. Ich habe Lara 5 Monate nach Bedarf voll gestillt. Der einzige "Rhythmus" in dem Sinne war, dass sie tagsüber aller 2 h und nachts aller 2-4 h Hunger hatte. Feste Zeiten hatten wir dabei kaum, es hat sich immer wieder verschoben. Halbwegs feste Essenszeiten haben sich erst seit Breieinführung entwickelt. Jetzt bekommt sie tagsüber 5 Mahlzeiten (2x Flasche, 3x Brei) und nachts momentan noch 2 Fläschchen.

    Du kannst deinem Kleinen helfen, indem du einen einigermaßen stabilen Tagesablauf hast. Ich stelle mir das mit 3 weiteren Kindern schwierig vor, aber wenn du dir und dem Kleinen Zeit lässt, dann kriegt ihr das hin :)

    LG,
    Anja
     
  3. AW: Keine festen Essenszeiten , was soll ich machen ?

    hallo,
    also ich schließe mich meiner vorrednerin an: ein so klei er wicht muss noch keinen rhythmus haben. das beste ist, sich dem jew. tag hinzugeben. doch schon schön, wenn er 6 h am stück schläft. zeit lassen und keinen stress machen! alles gute, sonja und quirin (30/05/10)
     
  4. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.860
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Keine festen Essenszeiten , was soll ich machen ?

    Hi Sissi!


    Ich seh das genauso, ich glaub von nem 2 Monate alten Baby kann man das echt nicht unbedingt erwarten. Ok ich muss sagen ich hab gut reden, denn meiner hatte in dem Alter schon langsam nen halbwegs regelmäßigen Rhytmus- Aber das lag denk ich eher dran das ich ihn auf Anordnung vom KH die ersten 2 Wochen alle 4 Std wecken musste (ich konnte/kann leider auch nicht stillen) weil er nach der Geburt zuviel abgenommen hatte. Ich fand das aber ehrlich gesagt total falsch.


    LG Julia
     
  5. wippi

    wippi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: Keine festen Essenszeiten , was soll ich machen ?

    Meiner ist schon über 5 Monate und ich füttere komplett nach bedarf. Ich laß ihn schlafen, wenn er schläft. Na und? Isst er halt später. Ich halte nicht viel davon den Babys unseren erwünschten Rhythmus auf zu drängen.
    Das einzige, was ich einhalte ist, daß nachts Schlafenszeit ist und nicht gesprochen, gesungen oder gespielt wird.
    Iven trinkt nachts auch noch 1-2 Flaschen. Immer nach bedarf halt.

    Laßt euch beiden zeit. Jedes Kind ist anders und entwickelt sich anders.
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Keine festen Essenszeiten , was soll ich machen ?

    Hallo Sissi,

    willkommen :winke:

    Es ist einfach bedeutend anstrengender wenn ein 4. Kind nachts kommt als noch beim ersten Kind. Allerdings ist es in seinem Alter völlig normal keinen festen Rhythmus zu haben. Da wirst du wohl durch müssen .....

    Die Zunahme ist prima, die Nahrung 1 passt. Versuche es genauso relaxed zu handhaben wie beim Stillen. Wenn er kommt gibt es Nahrung, halt diese Mal wird der Hunger mit der Flasche gestillt.

    Grüßle in den sonnigen Süden
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...