kein richtiger antrag

N

nati87

#1
Hallo,also ich habe lange auf einen antrag gewartet und keinen bekommen...
mein mann und ich sind am 20.08.05 das erste mal zusammen gekommen da habe ich mir geschworen dass wir am 20.08.08 heiraten weden...im februar kam unsere maus und im juni bin ich morgens aufgestanden und habe zu meinem mann gesagt dass wir zum standesamt gehen und am 20.08.heiraten werden.er war einverstanden allerdings dachte er ich würde es nicht ernst meinen,er wurde immer blasser und als wir ankamen fragte er ob ich da wirklcih rein gehen möchte...musste erst schlucken aber ja ich bin rein gegangen und am 20.08.2008 haben wir uns das JA Wort gegeben...kein romantischer antrag aber doch schon außergewöhnlich :)
 

Mamafee

Gehört zum Inventar
24. Februar 2003
2.619
0
36
46
Rosengarten
#2
AW: kein richtiger antrag

Außergewöhnlich ungewöhnlich :wink:
Vielleicht hättet ihr mal vorher drüber reden sollen, was du so für Wünsche bezüglich des Hochzeitstermins in deinen Gedanken mit dir rumgeschleppt hast.

Naja, da ihr ja vorher schon lange zusammen wart und immer noch seid, scheint das Ganze ja für keinen von euch ein Problem gewesen zu sein. Oder hättest du dir eine Antrag mit viel Schnick und eine Feier mit viel Schnack gewünscht?

LG Heike
 
M
#3
AW: kein richtiger antrag

:) Scheint einfach von Anfang an klar gewesen zu sein:)
Das hat doch auch was besonderes