Katzen - wie bekomme ich die von meinen Terassenmöbeln weg

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
26.538
1.371
113
45
Dahoam
#1
Hallo,

sorry an alle Katzenliebhaber aber die Viecher nerven mich, die sollen bitte da bleiben wo sie wohnen und bei dem der sie auch haben möchte. Das es gemütlich auch meinen Terassenmöbeln ist okay, aber muss man überhall hinpissen und/oder markieren oder was die da auch immer machen.

Her mit den Tipps wie ich es ihnen so richtig ungemütlich machen kann :cool:

Lg
Su
 
7. November 2002
33.200
587
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
#2
Unsere machen es sich darauf nur bequem ... weswegen jedes vergessen mit Katzenhaaren geahndet wird. Ich hab die halt sonst in der Gartenbox. Aber das ist ja mein Problem. ;)

Aus dem Vorgarten halte ich sie mit Kaffeegrund fern. Es gibt wohl so "Verpiss-dich-Pflanzen", weiss aber nicht wie die für Menschen riechen.
 

Carmen

Gehört zum Inventar
25. Juni 2007
3.396
63
48
48
#3
Unsere machen es sich darauf nur bequem ... weswegen jedes vergessen mit Katzenhaaren geahndet wird. Ich hab die halt sonst in der Gartenbox. Aber das ist ja mein Problem. ;)

Aus dem Vorgarten halte ich sie mit Kaffeegrund fern. Es gibt wohl so "Verpiss-dich-Pflanzen", weiss aber nicht wie die für Menschen riechen.
Die Pflanzen nutzen gar nichts und leider auch sonst nichts. Wir sind seit Jahren geplagt, da wir eine Nachbarin haben, die alles anfüttert was im Umkreis von 1km rumläuft. Und wer frisst, muss auch sch.... und das zu oft in unseren Garten.

Bei uns hat nur geholfen den Garten hermetisch abzuriegeln mit Zäunen, Hasendraht und am besten Stacheldraht. Nicht schön, aber war das einzige was hilft. Jetzt ist unser Garten Katzenfreie Zone ;)
 
7. November 2002
33.200
587
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
#4
Carmen, klingt gruselig. Schade für euren Garten. Also unsere mögen keinen Kaffegrund, seit der regelmäßig aufs Beet fliegt, ist das zumindest kein Katzenklo mehr. Aber sie haben auch genug Ausweichfläche. Mich nervt nur der fette Kater aus der Nachbarschaft, der bei uns immer fressen kommt und dabei auch mal Kollateralschäden bei unseren Katzen hinterlässt. *grrr*

Su, ein freilaufender Hund tut es auch ... aber der ist bei euch eher keine Option.
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
26.538
1.371
113
45
Dahoam
#5
Reicht das wenn ich mir den Hund mal ausleihe?

Wie ist es mit Licht würde ein Bewegungsmelder helfen?

Haare auf den Polstern nerven auch wir haben eine Überdachung und würden gerne die Polster draußen lassen.

Da fällt mir ein es gibt so einen Bewegunsmelder der bei Bewegung mit Hundegebell reagiert vielleicht wäre das was, aber da werden wir dann alle wach *lach*

Unser Garten ist nicht so leicht komplett einzuzäunen.....

Lg
Su
 
7. November 2002
33.200
587
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
#6
Reicht das wenn ich mir den Hund mal ausleihe?
Wenn der die Katze ordentlich erwischt, reicht das ne Weile ;) Wenn sie penetrant ist, nicht.

Wie ist es mit Licht würde ein Bewegungsmelder helfen?
Je nach Schreckhaftigkeit kann das ein paar Mal funktionieren. Die können sich aber dran gewöhnen. Je nach Cleverness die eine schneller als die andere.

Da fällt mir ein es gibt so einen Bewegunsmelder der bei Bewegung mit Hundegebell reagiert vielleicht wäre das was, aber da werden wir dann alle wach *lach*
*kicher*
 

Brini

ohne Ende verliebt
30. Oktober 2002
14.125
202
63
Südschwarzwald
#7
Wann immr du sie dabei erwischst, mit Wasser aus einer Sprühflasche anspritzen. Wenn sie nicht grad zu den relativ seltenen Exemplaren gehören die eine solche Dusche lieben, werden sie irgendwann fern bleiben. Zumindest war das bei uns Erziehungsmittel Nr. 1 auch für unsere Katzen! (Nicht auf den Tisch, nicht betteln...)
Was in DeinerAbwesenheit nützt, wüsste ich jetzt grad nicht. Evtl. Alufolie auf die Flächen legen, die sie sonst besetzen oder aber etwas, was lauten Krach macht, wenn sie sich drauflegen möchten (leere Dosen auf Sitzfläche die runterfallen). Davon habe ich auch schon gelesen.

Grüßle Sabrina
 

Monsy

Agent Amour
6. Oktober 2004
2.832
211
63
43
Mittelfranken
#8
ich hänge mich da mal ran. Ideen habe ich keine, zumindest nix was funktioniert. Grumpfl.
Unser Garten ist auch der Treffpunkt sämtlicher Katzen, logisch wenn die Nachbarin alle pflegt usw.
Wasser hilft bedingt, musst halt immer in der Nähe sein, Wasserschauch auch.
Die Idee mit Stacheldraht usw. hatte mein Mann auch schon. Dann ist Ruhe.

Bei uns im Garten haben die Kanninchen auch schon eine Katze aus ihrem Freigehege raus so vermöbelt, dass diese durch den Garten flog, dass hat die net wirklich gejuckt. Sie kam wieder.