Kartoffelcannelloni - ab dem Kleinkindalter

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.751
2.982
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Auf Wunsch einzelner Damen gibt es hier das Rezept.

Zutaten für 4 Portionen:

- 1 Beutel Kartoffelpüree (für 500 ml Milch oder 3 Portionen)
- 500 ml Milch
- 1 Bund Basilikum
- 12 Cannellinituben
- Butter für die Form
- 2 Dosen Tomaten (400 g EW)
- 75 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
- Salz, Pfeffer, Zucker
- 175 g Ricotta
- 2 Eigelbe
- Muskatnuss
- 40 g Parmesan

1. Kartoffelpüree mit der Milch nach Packungsanleitung zubereiten (oder eigenes Kartoffelpüree verwenden). Basilikum von den Stielen zupfen und fein schneiden. Unter das Püree heben. Masse abkühlen lassen und in einen Spritzbeutel mit großer Lochöffnung füllen.

2. Cannellonituben mit Kartoffelmasse füllen und in eine gebutterte Auflaufform legen.

3. Dosentomaten mit getrockneten Tomaten kurz pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Über die Cannelloni geben.

4. Ricotta in einer Schüssel mit den Eigelben, etwas geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer verrühren. Parmesan fein reiben und untermischen.

5. Ricottamischung in kleinen Häufchen auf der Tomantensauce verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) 30 Minuten backen.


Eigenkreation für alle die keine Tomaten mögen: Aus süßer Sahne und Milch, gewürzt mit Salz, Pfeffer und Basilikum, kann man eine Ersatzsauce kreiieren, die ebensogut passt.



"Geklaut" aus "Born to cook 2" von Tim Mälzer.