Haustiere Kaninchen frisst Stück Plastiktüte

Katl

Katl

Dauerschnullerer
3. Februar 2008
1.281
0
36
44
Ennepetal
www.fueppo.de.vu
Hallo zusammen!

Eins meiner Kaninchen hat vermutlich versehentlich ein ca. 1,5 cm² großes Loch (maximal) in eine Tüte gefressen (zumindest konnte ich die Teile im Zimmer nicht finden). Mein TA sagt ich solle sie erstmal"nur" gut beobachten, ob sie weiter fressen und böbbeln, bei komischem Verhalten sofort kommen. Ein anderer TA sagte so wenig sei generell nicht schlimm und würde wieder ganz normal rauskommen (da bin ich mir irgendwie nicht so sicher). Hatte jemand von euch auch schonmal sowas und ob ich noch was anderes tun kann?

LG
Katja?
 
Röschen

Röschen

Gehört zum Inventar
18. August 2004
16.293
0
36
östlicher Wetteraukreis
AW: Kaninchen frisst Stück Plastiktüte

Hm, das ist ja jetzt wirklich ein relativ kleines Stück. Ich würde auch mal beobachten ob sie normal frißt und Stuhlgang hat.

Es kommt ja immer mal vor, dass auch im Heu Verunreinigungen drin sind und bisher (schnell auf Holz klopf) sind die immer wieder hinten rausgekommen.

Wenn du ja mit den Ärzten schon telefoniert hast, dann würd eich wirklich nur beobachten und wenn was auffällt direkt losdüsen!


:winke:

Rosi
 
Rona Roya

Rona Roya

Gehört zum Inventar
7. September 2002
5.310
8
38
AW: Kaninchen frisst Stück Plastiktüte

Huhu,

das ist ja wirklich eine ganz geringe Menge, ich denke nicht, daß da noch was nachkommen wird. Wenn Hasi viel Heu frisst, "treibt" das doch gut und wird bestimmt hinten wieder rauskommen.

In meiner alten Reitschule hat ein Schulpferd mal einer Reitschülerin eine komplette kleine Plastiktüte aus der Hand gerissen und gefressen- da ist auch nix passiert (und "verpackt" kam da auch nix raus :hahaha:, sondern in Einzelteilen)

LG