"Kampfsport" für Kinder?

Babuu

Gehört zum Inventar
5. September 2004
7.928
0
36
41
*Ba-Wü*
www.board-4you.de
Huhuuu ihr lieben!

Gibts hier jemand dessen (kleinen) Kinder irgendeine Kampfsportart machen?
Und wenn ja welche? Und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht...

Lilli (wird im August 6) möchte gerne Capoeira lernen...prinzipiell kein Problem und wir würden sie auch unterstützen....aaaaaber eigentlich nehmen sie bei uns im Studio erst Kids ab 7.
Sie darf kommen und reinschnuppern...aber ob sie körperlich soweit ist muss man sehen.
Wir haben ihr das schon erklärt und sie ist jetzt schon traurig falls es nicht klappt...
deshalb würde ich ihr alternativ gerne Vorschläge machen (können).

Könnt ihr was empfehlen?
 

Melly

Husch Puscheli
30. Dezember 2008
5.688
0
36
39
AW: "Kampfsport" für Kinder?

Also meine Mädels machen Allkampf,bei einem Polizeibeamten.
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.668
111
63
AW: "Kampfsport" für Kinder?

Tim macht Karate, hier sind die jüngsten Kinder 6 Jahre alt und ich muss sagen, man merkt, dass sie zum Teil Konzentrationsprobleme haben. Aber solange es ihnen Spaß macht, wachsen sie da ja rein.
 

frankanton

Puffbohne
23. September 2009
4.732
0
36
AW: "Kampfsport" für Kinder?

Hm, Capoeira ist ja mehr in Richtung Tanz. Gibt es da überhaupt direkten Kampf-Körperkontakt?

Ich schaue da sooo gern zu, es vermittelt ein absolut schönes Lebensgefühl.

Also ob da ein anderer Kampfsport eine Alternative wäre :???:


lg

Edit: Bei meiner Mama im KiGa gibt es einen Erzieher, der Capoeira tanzt. Er bringt es den kleinen Mäusen (so ab 5) auch schon bei.
 

Babuu

Gehört zum Inventar
5. September 2004
7.928
0
36
41
*Ba-Wü*
www.board-4you.de
AW: "Kampfsport" für Kinder?

Danke ihr lieben!

Ja Capoeira ist ein (Kampf)Tanz (und nein- soweit ich weiß ohne direkten Körperkontakt- man mag mich berichtigen wenn ich falsch liege)...das stimmt schon...allerdings sind die Bewegungsabläufe eben aus der "Kampfsportrichtung"- ok- jede Menge Akrobatik (ich würd mir die Ohren brechen :hahaha:)...

ich bin mir nicht sicher welche Alternative ich ihr bieten könnte/vorschlagen sollte falls es nicht klappt...
ich kann mir aber gerade die Kampfsportrichtung super bei ihr vorstellen (sie will schon immer mit dem Papa Kickboxen machen:umfall:)
 

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.737
357
83
RLP-Fürthen
AW: "Kampfsport" für Kinder?

Eileen hat von 7 bis fast 11 Jahren (2.- Ende 4. Klasse) KungFu gemacht und hat nur aufgehört weil wir umgezogen sind und da gab es keine KungFu-Schule in der Nähe.
 

frankanton

Puffbohne
23. September 2009
4.732
0
36
AW: "Kampfsport" für Kinder?

Grad weil sie so klein ist, wäre ein Kampfsport vielleicht gar nicht so schlecht. Da lernt sie, sich zu behaupten und gewinnt gut an Selbstvertrauen.

Aber welchen du da wählen könntest, weiß ich leider nicht. Kenn mich nämlich eigentlich so gar nicht aus bei dem Thema :heilisch:


lg