jetzt hab ich sooooooo lange deine hilfe nicht gebraucht...

S

Simone Engels

hallo ihr lieben,

erstmal danke für eure antworten :bravo:
ich glaube allerdings nicht, daß finn noch nicht müde genug ist, da er beim flasche trinken fast einschläft und sobald er im bett liegt nicht zur ruhe kommt! er ist auch nicht richtig wach, sondern dreht sich von einer seite auf die andere, reibt sich die augen, wuselt sich in den haaren und und und! alles anzeichen dafür, daß er hundemüde ist, er findet aber einfach nicht in den schlaf :(

ich versuchs jetzt mal mit utes tip und ansonsten ist der herr ferber wieder an der reihe :jaja: wenns mir auch diesmal wirklich richtig schwerfällt!

regina, eine freundin gab mir gestern mal den tip, es mit vorlesen zu versuchen! ist finn dafür nicht noch ein bißchen jung?

na ja, kommt zeit, kommt alleine einschlafen :-D
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.865
1.448
113
Liebe Simone,
gerade erinnere ich mich an Klaas in dem Alter. Er hat noch nix gesagt, ABER: Einschlafritual war ein tolles kleines Bilderbuch, in dem auf jeder Seite 4 Sachen abgebildet waren. Nur Bilder, sehr realistisch (Fotos oder realistisch gemalt), keine Worte. Er hat dann immer auf die Bilder getippt, und wir mußten ihm vorsagen, was das wohl ist. SEHR SUESS.
Danach hinlegen, mit freundlicher Unterstütung von Mama o. Papa, :-D, Licht aus, zur Not Hand auf den Rücken und einschlafen...
Vielleicht wäre das etwas für ihn und Euch?
Gruss Lulu
 
R

Regina

Hallo Simone,

ach, so schlecht finde ich vorlesen gar nicht - es gibt da auch für´s Babyalter schon ganz nette Bücher zum Thema Bettchen & Co:schau´ mal hier:
http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...li_/028-0033822-9553350?coliid=I1NMP62XDCBJ3D
oder
http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...li_/028-0033822-9553350?coliid=I1LOFU27ZQSVUN
oder
http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...li_/028-0033822-9553350?coliid=I29VX0RGQ9GG6U
oder such´ selber bei amazon. So ein Buch läßt sich ganz gut ins Abendritual einbinden und dann noch die Fußmassage.... na, wenn das nichts hilft!!

Liebe Grüße

Regina
 

Taliana

Miss Rehauge
10. August 2002
3.093
0
36
Hallo

Ich war schon immer gegen das Am-Bett-Bleiben-bis-er-eingeschlafen ist. Ich habe schliesslich auch mal Auszeit. Wir haben schon sehr früh ein Einschlafritual : Schlafanzug an, Zimmer lüften, Papa Bussi geben gehen, wieder ins Zimmer, Fenster zu, Rolladen runter bis auf zwei Schlitze, CD an (Babyschlafmusik, 2,50 Euro vom Müller) , großes Licht aus, kleine Lampe an, ich setze mich mit ihm auf dem Schoss hin und wir schauen zwei/drei Lieder lang ein Bilderbuch an, wo ich ihm dann erzähle was da alles ist, dann ins Bett, sein Licht- und Musikaquarium von Fisher-Price angemacht, ich küsse ihn sanft, streiche ihm über die Wange, sage ihm wie lieb ich ihn habe, wünsche eine gute Nacht und süsse Träume, Licht aus und raus. Meist spielt er dann noch ein bisschen und schläft dann ein. Wenn er mich mal ruft, gehe ich ziemlich gelangweilt aussehend rein, erkläre ihm das jetzt Schlafenszeit ist und massier den Punkt über der Nase (ist das die Nasenwurzel ?), da ist so ein Akkupressurpunkt der für zur Ruhe kommen zuständig ist.

Bei uns hat das bis jetzt immer super geklappt, den Horror habe ich erst, wenn er aus seinem Gitterbett rauskommt, wenn er gross genug ist :o :-D

Liebe Grüsse

Taliana

PS: Bei uns ist Mittagschlaf von 13 bis spätestens 15 Uhr und abends 20 Uhr Feierabend, dann schlafen bis 7/8 Uhr
 

Taliana

Miss Rehauge
10. August 2002
3.093
0
36
Hier ich nochmal

Konnte vorhin nicht soviel schreiben, weil Männe an den Rechner wollte.

Also für das, das ihr erst vor 4 Wochen umgezogen seid ist es eigentlich okay, das Finn etwas länger braucht. Wahrscheinlich verarbeitet er jetzt abends alles und kann deswegen nicht so recht einschlafen. Uns geht es ja oft auch nicht anders. Ich denke das gibt sich mit der Zeit wieder. Was passiert denn, wenn du rausgehst ? Brüllt er dann ?


Ich wünsche dir, das alles bald wieder oki ist und drück euch die Daumen

Liebe Grüße

Taliana
 
S

Simone Engels

hallo ihr lieben,

nochmal danke für eure beiträge :) :bravo:

@ lulu seit ein paar tagen lese ich finn abends " weißt du eigentlich wie lieb ich dich habe " vor! gestern kam er schon mit dem buch angerast und hat "hase, hase" gerufen! wir sind von einer einschlafzeit von 1 1/2 std *brech* auf 15 min runter :bravo: das ist für mich ok!!!!

@ regina danke für die buchtips!!!! werd gleich mal stöbern gehen :-D

@ sandra es ist schon toll, wie gut finn sich eingelebt hat, aber 1 1/2 std einschlafzeit find ich echt heftig :(
sobald ich rausgehe schreit er herzzereißend "mama"! das tut mir in der seele weh und ich kann ihn sonst wirklich gut weinen hören... aber so wie er mama ruft... :-( da kann ich ihn einfach nicht alleine lassen...

ich versuchs jetzt mal mit vorlesen und dann schaun mer ma :-D außerdem hab ich ja noch reginas beruhigungs-, lavendel- und melissenöl :-D haben ja sonst auch geholfen :)

liebe grüße und einen schönen sonntag...