Ist das zuviel an Geschenken (blöde Frage, ich weiss, aber...)

Dieses Thema im Forum "Geschenkidee" wurde erstellt von Loreley, 29. Oktober 2010.

  1. Hallo! Es ist ja noch etwas früh, aber ich hasse den Weihnachtstrubel und kaufe lieber alles rechtzeitig. Nun habe ich schon alles zusammen und mich beschleicht das Gefühl, dass ich zu grosszügig war.

    Was gebt ihr denn für eure Kinder so aus an Geburtstag oder Weihnachten? Und habt ihr schon Ideen für Weihnachten?

    Bei uns gibt es einen Kaufmannsladen, eine Barbie mit Pony, ein Spiel und eine Hamsterrutschebahn nebst kleinen Kuscheltierhamstern. Da hat sich einiges zusammengeläppert, und ich weiss nicht, ob ich nicht lieber etwas zurückhalten soll?! Oder an die Omas geben soll zum schenken.
    Wie ist das denn bei euch so?
     
  2. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ist das zuviel an Geschenken (blöde Frage, ich weiss, aber...)

    Ächz, wenn da von Omas, tanten usw. noch mehr kommt find ich das schon viel. :jaja: Ich würd eher was davon weitergeben.

    Ich nehm mir aber auch jedes Jahr aufs Neue vor nicht so viel zu schenken und jedes Mal stürz ich auf den letzten drücker noch mal los und besorge etwas. :oops: Aufs Geld leg ich mich nicht fest, es kommt halt ganz auf die Wünsche an. Als Marie 2 oder 3 war haben wir ihr nur eine Kleinigkeit geschenkt, weil wir wußten dass aus der Familie sooo viel kommt.
     
  3. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.363
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Ist das zuviel an Geschenken (blöde Frage, ich weiss, aber...)

    Bei uns gibt es an Weihnachten und Geburtstag je Kind Geschenke im Wert von ca. 150€.
    Von meinen Eltern 200€, wobei es da meist nur ne Kleinigkeit gibt und Geld fürs Sparbuch oder einen größeren Wunsch.
    Zum Geburtstag hat Yannick ein neues Fahrrad bekommen von meinen Eltern und uns zusammen.
     
  4. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Ist das zuviel an Geschenken (blöde Frage, ich weiss, aber...)

    Da es bei uns auch immer so viel von den Oma´s, Tanten und anderen Verwandten gibt, ist es unter unserem Baum eher übersichtlich und mich beschleicht öfter das Gefühl, als wäre es zu wenig von uns. Da sich aber niemand an irgendwelche Vorschläge hält und wir uns nie einigen können wer was schenkt, wird das aber so bleiben, denn im Endeffekt ist es so schon unübersichtlich genug für die Kinder und einigen Geschenken wird am Schluss schon keine Beachtung mehr geschenkt, sehr zum Leidwesen der Schenkenden...........aber einsehen wollen sie es auch nicht :(.

    Liebe Grüße
    Doreen :winke:
     
  5. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Ist das zuviel an Geschenken (blöde Frage, ich weiss, aber...)

    Bei uns gibt es "nur " Geschenke von uns Eltern, den beiden Großelternpaaren und den Paten.
    Es werden also nicht mehr als 5 Geschenke werden und ich denke, dass sie auch nicht viel mehr als 50 Euro dafür ausgeben. Außer vielleicht meine Schwiegereltern, die machen immer Riesengeschenke...
     
  6. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.916
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ist das zuviel an Geschenken (blöde Frage, ich weiss, aber...)

    Mir geht es manchmal auch so, dass ich bisschen zuviel habe. Dann frage ich einfach Omas, Opas, Onkel etc., ob sie was davon haben möchten. Gerade mein Bruder ist meist auf dem letzten Drücker erst auf Geschenketour und ein dankbarer Abnehmer ;-)
     
  7. Nike

    Nike Flying Googlemuckel

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4.721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Ist das zuviel an Geschenken (blöde Frage, ich weiss, aber...)

    Ich bin gern eine Vielschenkerin. :)

    Eigentlich haben wir immer eine Summe von ca. 100 € im Hinterstübchen und das bisher auch eingehalten.

    Das wird dieses Jahr allerdings etwas schwierig, da unser Kind sich ein schnurloses Mikrofon wünscht und die Technik die damit verbunden ist schon um die 100 € kostet. Da sie dafür aber nichts kann, also dass ihr Wunsch technisch etwas kompliziert ist, wird es dieses Jahr eben mehr.

    Wie gesagt ich schenke gern, sage dann aber Omas & Opas und den Paten und Verwandten nur Kleinigkeiten plus Spardosenspende, damit davon Kleidung gekauft werden kann, wenn es notwendig wird.
     
  8. AW: Ist das zuviel an Geschenken (blöde Frage, ich weiss, aber...)

    Eigentlich möchte ich auch alles schenken. Unsere Leonie ist eben ein verwöhntes Einzelkind :).

    Das mit der Spardosenspende finde ich auch eine gute Idee. Wenn Leonie eben etwas "Greifbares" noch haben soll, können die Omas ja ein Barbiekleid oder so dazu schenken. Oder ein Hörbuch.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...