in welcher form gebt ihr fleisch?

G

gabriela

hallo ihr mamis,

laurin hat bis jetzt wenig fleisch bekommen, aber seitdem er keine gläschen mehr bekommt, so gut wie keines. ich möchte ihm kein hipp-fleisch ins essen mischen, schmeckt ihm nicht mehr und er bräuchte ein ganzes gläschen davon (ist auch reis drin), wo soll noch das gemüse platz haben? davon mal abgesehen dass er fast täglich kartoffeln bekommt und das geht nicht mit reis zusammen. pürieren und einfrieren möchte ich nicht, ich suche nach einer lösung die in richtung familienkost geht.

ich habe bis jetzt ein wenig hähnchenfleisch gegeben, weil es gekocht ganz weich ist, oder auch rinderfleisch aus der suppe, ebenfalls weich und ganz klein geschnitten. gegessen hat er schon davon, aber in minispuren. bolognesesosse habe ich 2-3x gemacht, aber wir essen selten nudeln. er hat in spurenform schinken und (bio)leberwurst bekommen, aber als brotbelag zieht er ziegenkäse alles anderem vor. was kocht ihr denn so mit fleisch was die kleinen auch mitessen können? etwas was sich gut zerdrücken lässt ist mir lieber, weil laurinchen, trotz zahlreicher mundflora, besser isst wenn alles grobpüriert ist.

danke schon mal.
gabriela
 
jackie

jackie

buchstabenwirbelwind
Moderatorin
11. Juli 2002
13.340
0
36
wien
www.lucdesign.com
tut mir leid, liebe drachin, da kannn ich dir nicht wirklich weiterhelfen

bei uns gibt es auch selten fleisch, aber wenn, dann haut jan rein wie ein berserker. hat unlängst bei der großmutter selchfleisch bekommen, mit kartoffelpü und karfiol. das (sonst so geliebte gemüse) hat er beinahe links liegen gelassen.

in welcher form gebt ihr fleisch?
:-D :-D hab gleich assoziert: roh und blutig :-D :-D :-D

er kriegt alles, schwein, rind, huhn, vorlieben lassen sich noch nicht feststellen. oja, faschierte leibchen, darauf fährt er besonders ab. mit erbschen zusammen sit das recht lecker.

wenn mir noch was einfällt, i'll let u know

:bussi:
jackie (mal wieder als nachtfliegerin unterwegs)
 
M

maren

Dauerschnullerer
29. Juni 2002
1.010
0
36
Gar nicht :-D

Naja, aber auch als jahrelanger Vegetarier hab ich ein paar Ideen:

Als Hackfleisch im Auflauf zusammen mit Kartoffeln, lecker ist auch ein Hackfleisch-Kartoffel-Sauerkrautauflauf (sagt mein Mann :) ). Ja, oder eben einfach ein paar Bröckchen Hackfleisch in sein Gemüse geben mittags...? Kann man das nicht einfach kurz im Öl schwenken, dann das Gemüse dazu und garen? Unter den Kartoffelpü rühren vielleicht noch. Oder wird das eklig......ohje, vielleicht bin ich doch keine große Hilfe :???: .

Aber was FRAGEN wollte ich Dich noch:

Was ist das für ein Ziegenkäse, den Laurin so gerne ißt? Joni ißt seit neustem Gouda- da würde ich den Ziegenkäse auch gerne mal ausprobieren.

Viele Grüße
 
G

gabriela

@jackie
(s)elchfleisch... leibchen.. :???: wenn du jetzt die gerichte auch auf deutsch übersetzt... :-D

@maren
von altenburger (grüne ziege) bekommt er ein camembert, der ist 100% kuhmilchfrei. an käsesorten wo ich nicht wusste ob sie doch etwas kuhmilch drin haben, habe ich mich damals nicht getraut. aber es schmeckt lecker-cremig und gar nicht streng, wie ziege sonst.

danke frau vegetarier, sauerkraut-hackfleisch-reis hatten wir vor 3 tage, war lecker :) leider bekommt laurin von tomaten, gurke, sauerkraut, sauere gurken, erdbeeren, kiwi usw. immer einen lokalen hautausschlag, sieht übel aus :( ich möchte aber auch etwas anderes als nur hackfleisch geben, ich gehe nicht jeden tag frisches fleisch kaufen und das gehackte ist problematisch aufzubewahren, auch in der TK.

schimpft dein kinderdoc nicht mit dir dass joni vegetarisch ernährt wird? das erste was die neue ärztin bemängelte war warum laurin kaum fleisch bekommt :???:

liebe grüsse,
gabriela
 
AlexLiLa

AlexLiLa

Gehört zum Inventar
28. März 2002
6.933
0
36
50
www.dieLiLa.de
:-D :-D hab gleich assoziert: roh und blutig :-D :-D :-D
:p :p :p

@ Gabriela

Kiwi und Erdbeeren kann ich auch nicht vertragen. Erdbeeren bekommen meine erst im Sommer und Kiwi am liebsten gar nicht.
Meine beiden essen auch wenig Fleisch außer in ihren Schinekn-Nudeln-Gläschen. Lisa kann und will es nicht kauen und Laura....na ja ich kann es nciht allen recht machen. Sie essen gerne Würstchen.....die gibt es aber ganz selten.

lg Alex
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
hab gleich assoziert: roh und blutig
:p

@Gabriela
Till bekommt auch öfter mal Hackfleisch er mag aber auch Hühnerbrust.
Rindfleisch in der Suppe gekocht wird auch akzeptiert, das war's dann aber auch.
Ich kaufe für ihn Hackfleisch und friere es in Miniportionen ein.
Kurz krümeliggebraten mag er es zu allen Gemüsesorten und Beilagen, besonders zu Blumenkohl mit Käse überbacken. :)

Liebe Grüsse von
 
M

maren

Dauerschnullerer
29. Juni 2002
1.010
0
36
Tja, andere Ideen als Hackfleisch habe ich erstmal nicht, wenn es weich sein soll...

Mein KidDoc hat nach Jonis Ernährung noch nicht gefragt, darum habe ich auch keine Schimpfe gekriegt. :-D
Aber sogar bei dieser Gesellschaft für Kinderernährung (wie heißt die noch gleich? Bei Ute gibts doch nen Link...) steht, daß man ein Kind ruhig vegetarisch ernähren kann, wenn man auf die Eisenzufuhr achtet (Haferflocken+ Vit C kriegt er sehr oft). Darauf würde ich mich im Zweifelsfall berufen.

Danke für den Ziegenkäsetip, mal sehen ob es den in Berlin gibt!?

Viele Grüße
 
LockenLilly

LockenLilly

Gehört zum Inventar
27. August 2002
2.618
0
36
42
bei Erlangen
lilly isst auch kaum fleisch(wenn sie den überhaupt mal was isst! :( ).
sie kann es irgendwie nicht kauen, oder es schmeckt ihr nicht :???: . ich hab den grund bis jetzt noch nicht feststellen können.
das einzige was sie mag ist z.b. aufschnittwurst, wienerle, weißwurst. eigentlich wurst in allen variationen 8O (ausser salami, vieleicht nicht unbedingt.
ich weiß, das das nicht unbedingt optimal ist :-? . aber besser als gar kein fleisch.
und sie bekommt es ja nicht jeden tag, denn käse mag sie genauso gern :jaja: .


lg, :)