Im Moment bin ich Überfordert

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Corina, 11. Januar 2008.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Anja ist gerade 2 Jahre alt geworden und sie hat von heute auf morgen beschlossen ihren Mittagsschlaf zu streichen.
    Soweit so gut, dann machen wir eben Zimmerstunde, wie Fabian (6 1/2) sie auch macht.
    Weit gefehlt. Anja bleibt nicht in ihrem Zimmer. Sie kommt immer wieder raus und geht Fabian stören. Da dachte ich mir, nehme ich sie halt mit in den unteren Stock, soll sie da spielen. Nein, wieder nichts. Sie steigt fröhlich die Treppe hoch und geht Fabian "ärgern". Ich hol sie alle 2 Minuten runter, es nützt alles nichts.

    Ich weiss einfach nicht was ich machen soll, damit sie wenigstens Fabian in Ruhe lässt. Er tut mir richtig leid, er kann nicht in Ruhe in seinem Zimmer spielen.


    Habt ihr mir einen Tipp? Ode könnt ihr mir wenigstens bestägigen, dass das alles nur eine ganz, ganz kurze Phase ist:heilisch:

    Danke für`Lesen

    Corina, total konfus........

    PS: Nun ist Anja total erschöpft eingeschlafen, ich hab mir echt nicht anders zu helfen gewusst, als ihr den Schlafsack verkehrt herum anzuziehen und sie einen Moment lang toben zu lassen......
    Aber ob das der richtige Weg ist:(:(
     
    #1 Corina, 11. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2008
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Im Moment bin ich Überfordert

    Hast du ein Treppenschutzgitter, womit du verhindern kannst, daß Anja nach oben kraxelt und Fabi stört?

    Oder ein Türgitter vor Fabi´s Türe dürfte auch ungewollte Störungen des kleinen Mannes vermeiden!

    :???:

    :tröst:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.811
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Im Moment bin ich Überfordert

    Vielleicht "darf" der Fabian sein Zimmer für die Zeit von innen abschließen oder verriegeln? Wobei Corinnas Idee mit dem Türgitter eine ähnlichen Effekt haben dürfte.
     
  4. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Im Moment bin ich Überfordert

    Nein, Treppen- und Türgitter haben wir schon lange nicht mehr, weil Madame sich den Trip Trap schnappt und einfach drüberklettert/kippt....

    Das mit dem Einschliessen hab ich mir auch schon überlegt, bin aber ehrlich gesagt nicht so überzeugt davon. Eigentlich müsste es ohne gehen, ich hab Angst, dass sich Fabian sonst immer wieder einschliesst und das möchte ich nicht. Und dann hab ich auch noch Angst, dass Anja sich mal in Fabi`s Zimmer einschliesst, wenn er mal den Schlüssel nicht abzieht.

    Corina, mit einem schlechten Gewissen, weil Anja sich in den Schlaf gebrüllt hat:(
     
  5. AW: Im Moment bin ich Überfordert

    Erstmal musst kein schlechtes gewissen haben, was das brüllen der Kleinen angeht!
    Sie muss ja auch erst lernen, das ihr großer Bruder Zeit für sich braucht!
    Hast Du einen Garten? Dann würde ich evtl. mit ihr raus in den Garten gehen.
    Mein Kleiner (2,5 Jahre) "nervt" den Großen (fast 9 Jahre) auch oft. Dominik schimpft dann mit Luca.....das bringt auch etwas. Wenn alle Stricke reißen, dann gehe ich einkaufen mit dem Kleinen.
    Es ist immer recht schwierig, eine Lösung zu finden.
     
  6. AW: Im Moment bin ich Überfordert

    Mit dem zuschließen, finde ich auch nicht so gut, wenn aber nichts anderes hilft, dann würde ich es evtl. auch zulassen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...