ideen fürs geburtstagsessen gesucht

rabe socke

Familienmitglied
19. November 2009
905
0
16
im süden ;-)
huhu ihr alle,

ich hab demnächst geburtstag und ursprünglich wollten wir ein paar tage verreisen und dementsprechend hätte es keine feier gegeben.
nun können wir kurzfristig doch nicht verreisen und natürlich werd ich jetzt spontan doch ein fest geben.
allerdings haben sich unsre freunde schon alle freizeit-technisch auf "keine feier" eingestellt und z.t. schon andre dinge vor.
keiner kann mir richtig sicher zusagen ob er kommt (is ja auch logisch !!)
nun sollte ich mich aber essens-technisch irgendwie vorbereiten.
sowohl auf viele als auch auf evtl nicht so viele gäste.

meine frage an euch:
habt ihr ideen für mich, was man vorbereiten kann für gäste, aber dann nicht auf so vielen resten hockt und sie wegschmeißen muß, wenn nicht soviele gäste kommen.
ich kann jetzt nicht so richtig formulieren, wie ich´s mein..... hmpf.....
also, ich kann ja jetzt schlecht 5 bleche pizza machen und nachher kommen bloß 6 leute.
oder ich mach einen kleinen topf chili con carne und es kommen 30 leute.
das ist irgendwie blöd.
wir haben leider auch keine möglichkeiten, viel einzufrieren, sonst hätt ich ja gesagt, ich koch nen riesentopf gulasch und frier den rest ein.

wisst ihr irgendein essen, das man zum beispiel bis zu einen bestimmten punkt gut vorbereiten kann und dann aber die zutaten trotzdem aufheben oder anderweitig verwenden, kann wenn sie nicht benötigt werden.

äääääääääääääh.... hab ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt ????
:piebts: :crazy:
 

Muckeliese

Familienmitglied
21. Januar 2008
840
0
16
nähe Hannover
AW: ideen fürs geburtstagsessen gesucht

Hm, das ist wirklich schwierig........... wie wäre es mit Sandwiches zum selberbelegen? Da hast du alle Zutaten getrennt, kannst sie also auch noch anderweitig verwenden und Wurst, Käse , Fisch, Mozarella kannst du nach Bedarf noch aufmachen.

Die Spanne zwischen 6 und 30 Personen ist aber wirklich riesig, kann nicht jeder zu bzw. absagen?
 

Elulili

Miss Gänsefüßchen
9. März 2010
1.267
0
36
AW: ideen fürs geburtstagsessen gesucht

Hallo ,

wenn es für dich eine Option ist , Essen aus der Friteuse anzubieten ,dann hätte ich folgenden Vorschlag:

Chicken Wings mit Pommes oder Kroketten , dazu aufgeschnittene Gemüse wie Gurken , Möhren , Paprika und Dip (ausnahmsweise in Deinem Fall mal gekauften , wie den von Miracel Wip , oder Aioli - Creme....)

Soetwas in der Art...Du könntest dann immer die Mengen entnehmen , die Benötigt werden....

Oder ganz platt:

Würstchen und Kartoffelsalat , und ein paar Sorten fertig gekaufte Salate...da kannst Du auch nach Bedarf "dosieren" , also Packungen /Dosen / Gläser öffnen , und der Rest kommt dann eben beim Grillen weg...;)

Oder Du machst Hackbällchen , machst eine Käseplatte dazu , und besorgst diese Kräuterbaguettes zum aufbacken.....da kannst Du dann auch dosieren ....(Hackbällchenreste kann man einfrieren)

Hamburger/Hot Dogs zum selber machen, Crepes selber machen....

Man nimmt eben immer nur soviel , wie benötigt wird ,alles andere hält sich ja auch eine gewisse Zeit...

Ofenkäse mit Baguette

Gebackener Camenbert mit Preiselbeeren(immer soviel entnehmen ,wie gebraucht wird , geht alles schnell)

Meine Schwester hat zB auch schon häufig Hackfleisch-Käse oder Gysossuppe gemacht , und die Reste in Portionen eingefroren....


Ooooooder du wartest bis zu einer gewissen Uhrzeit , und bestellst dann essen (wenn das preislich noch im Rahmen bleibt und in frage kommt....)

Ansonsten würde mir auch nur noch ein rustikales Abendbrot einfallen:

So einen Schinken zum Aufschneiden, der ewig haltbar ist , Käselaibe , Bauernbrot ,Rettich...Brot kann man einfrieren , Rettich ist nicht soooo teuer , falls er übrig bleibt , und alles andere hält sich eine gewisse Zeit....


Viel Spaß beim Feiern...:winke:
 

rabe socke

Familienmitglied
19. November 2009
905
0
16
im süden ;-)
AW: ideen fürs geburtstagsessen gesucht

Die Spanne zwischen 6 und 30 Personen ist aber wirklich riesig, kann nicht jeder zu bzw. absagen?

najaa.....

ich hab bissel übertrieben
von den fast 30 personen weiß ich schon bei ca 10-15, daß sie kommen. aber die restlichen sind noch sehr unsicher.
also: ich korrigiere: zwischen 15 und 30 personen
(wo ist denn eigentlich der "rotwerd-smiley" ??????????
den find ich nicht der gehört jetzt eigentlich hierher !!!)
 

Eos

Gehört zum Inventar
23. April 2007
4.930
22
38
AW: ideen fürs geburtstagsessen gesucht

Ich würde in so einem Fall wohl Baguette/Walnussbrot/Ciabatta beim guten Bäcker kaufen, Parmaschinken oder so einen großen Tiroler, verschiedenen Käse, nettes Obst dazu (Weintrauben z.B.), evtl. Avocadocreme machen, eine Schüssel grünen Salat und einen Nachtisch (z.B. Mousse au Chocolat, leichten Obstkuchen). Reichlich Rotwein/Wasser/Cidre.

Alles für ca. 20-25 Leute kalkulieren, kommen mehr, muss es halt reichen, kommen weniger, kann man die Reste ganz gut einfrieren bzw. innerhalb von 2-3 Tagen selber aufessen.
 
S

Satira

AW: ideen fürs geburtstagsessen gesucht

Ich finde auch so eine Art Buffet wäre sicher ganz nett, mit vielen verschiedenen Sachen, wie Aufstrichen, Aufläufen, Pasta, Salat etc etc. Sowas kommt immer gut an, weil für jeden Geschmack was dabei ist.
 

smartemaus1

Familienmitglied
10. Mai 2007
425
0
16
42
Heppenheim
AW: ideen fürs geburtstagsessen gesucht

:winke:

Mein Cousin hat letztens einfach Nudel mit Tomatensoße gemacht, die Nudeln kannst DU ja schonmal teilweise vorkochen. Was Du noch brauchst, ist in 10min schnell nochmal gekocht. Die Soße ist auch schnell zubereitet, einen leckeren Salat dazu. Find ich auch ne gute Idee.

Lg Martina
---------------------
Katharina & Benedikt 09/05
Simon 11/08