Ideen für Kindergeburtstagsspiele

S

Stef

Gehört zum Inventar
5. November 2002
5.071
0
36
Huhu Ihr Lieben,

L. wird im April 4 und ich würde gerne für den Kindergeburtstag ein paar Spiele vorbereiten. Außer Topfschlagen habe ich aber so gar keine Ideen. Es kommen voraussichtlich 5 Kinder (Jungs und Mädchen gemischt, Alter von 4 bis 5).

Habt ihr ein paar Vorschläge für mich?

:winke:
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frau Anschela

OmmaNuckHasiAnschela
8. Juli 2002
27.018
0
36
AW: Ideen für Kindergeburtstagsspiele

:winke:

ja, Schatzsuche.

Die Idee hab ich von Silke geklaut und werde sie mit freundlichen Genehmigung auch verwenden. :-D

Du fotografierst Stellen in der Wohnung und steckst die Fotos dann in einen Umschlag. Den ersten Umschlag gibst du einem Kind, das dann anhand des Fotos erraten muss, wo der nächste Umschlag ist und so weiter. Am Ende gibt es dann eine Schatzkiste, wo für jeden was drin ist. Bei uns gibt es selbtgefüllte Wundertüten.

Liebe Grüße
Angela
 
S

Stef

Gehört zum Inventar
5. November 2002
5.071
0
36
AW: Ideen für Kindergeburtstagsspiele

Oh, die Idee ist ja schon mal klasse. Paßt ja auch zu Ostern. :mrgreen: Wir feiern nämlich einen Tag vor Ostersonntag.
 
flonikki

flonikki

Habibi
6. Juli 2005
5.481
134
63
AW: Ideen für Kindergeburtstagsspiele

wir haben auf den vergangenen geburtstagen auch eine art der schatzsuche gespielt...
dazu haben wir hunderte luftballons aufgeblasen (natürlich nicht selber :piebts: , sondern mit einer luftballonpumpe). in einige dieser luftballons haben wir zuvor kleine "schätze" gepackt, z.b. mini-gummibärtütchen, lollis, kleine figuren o.ä. dafür muss man nur den luftballonhals vor dem aufpusten dehnen und den "schatz" da durchdrücken (kann mir einer folgen? :D).
dann werden die kinder ins zimmer gelassen und dürfen die versteckten schätze suchen. dass am ende nicht mehr viele ballons übrig bleiben, versteht sich ja von selbst, oder? :zwinker:

ansonsten waren die kids auch immer verrückt auf wattebällchenrennen. wir haben dafür eine kleine strecke abgesteckt. dann bekam jedes kind einen strohhalm und ein (verschiedenfarbiges) wattebällchen. das wattebällchen muss dann schnellstmöglich durch diesen parcours gepustet werden. wir haben immer 2 kinder gegeneinander antreten lassen, und dann die gewinner noch einmal. seine belohnung für diesen spaß haben natürlich alle bekommen! :zwinker:
 
S

Stef

Gehört zum Inventar
5. November 2002
5.071
0
36
AW: Ideen für Kindergeburtstagsspiele

Das sind auch super Vorschläge! Dankeschön!
 
La Bimme

La Bimme

Leseratte
Moderatorin
28. März 2002
4.207
1
38
AW: Ideen für Kindergeburtstagsspiele

Mit einer Strippe einen Stift oder Kuli um den Bauch binden, dass er wie ein Schwanz ungefähr bis Kniehöhe runterhängt. Dann im Wettbewerb muss jedes Kind versuchen, den Stift in ein Glas reinzubugsieren, dass zwischen den Beinen auf dem Boden steht. Die Spitze muss den Boden des Glases beruehren. Jeder der es schafft, kriegt natuerlich einen Preis.
 
S

Stef

Gehört zum Inventar
5. November 2002
5.071
0
36
AW: Ideen für Kindergeburtstagsspiele

Jaaaaa, stimmt, DAS kenn ich auch noch von früher. Das ist auch witzig.

Dankeschön!
 
Carolin

Carolin

Caipirinha Queen
24. Februar 2003
8.752
28
48
40
Sigmaringen
AW: Ideen für Kindergeburtstagsspiele

Oder das mit dem Mehlberg.

Du nimmst ein Backblech und machst da drauf aus Mehl nen Berg, ganz oben steckst du ein Fähnchen rein.
Jedes Kind muß der Reihe nach mit nem Teelöffel (oder Esslöffel je nach Größe des Bergs) Mehl wegnehmen.
Das Fähnchen darf dabei nicht umfallen. Wenn das passiert, ist das Spiel vorbei.

Es kann zwar ein bisschen staubig werden, aber den Kindern machts Spaß.

Mein Erfahrung ist übrigens, dass du in dem Alter noch gar nicht viel planen mußt.
An Gianlucas 4. Geburtstag haben sich die Kinder auch noch viel im Zimmer beschäftigt und ganz normal gespielt.

Ich hab auch mal so ein Obst-Memory gemacht, aber mir fällt grad nicht mehr ein wie das ging. Ich überleg mal.

:winke: