Ideen für Geburtstagstorte ?

K

Katrinchen

Hallo :bravo: ,
ich möchte gern zu Tonis 1. Geburtstag zwei Torten backen. Eine für ihn und eine für seine Cousine Lea, die einen Tag früher ihren 1. Geburtstag hat. Wir wollen zusammen feiern. Ich hatte so gedacht eine mit Erdbeer und eine mit Schoko von der selben Machart. Kann mir jemand einen Tipp geben ?

Besten Dank und liebe Grüße
 

Stillmaus

Gehört zum Inventar
28. April 2003
2.577
0
36
50
Wie wäre es denn mit einer Rocher-Torte?
Die ist superlecker und voll einfach zu machen. Ist aber nur ein bisschen schokoladig.
Es besteht teilweise aus geraspelten Rocher-Kugeln, das schmeckt dann ein bisschen nach Schokolade. Und mit Kirschen.

Aber die hat bis jetzt noch jedem geschmeckt und alle waren immer begeistert und es ist einfach zu machen.
Sag' mal Bescheid, ob Du das Rezept willst. Dann kann ich es Dir aufschreiben, oder ob du lieber eine Schokotorte machen willst.

Liebe Grüße
 

Biene

Miss Kuvertüre 2006
21. März 2003
2.843
1
36
46
zwischen Ffm und Wiesbaden
Hallo, ich war neulich auf einem Kindergeburtstag und da gab's einen "Bärenkuchen". Hab mir gleich das Rezept gesichert, da ich den bestimmt mal nachbacke, ist nämlich super lecker:

Zutaten:

5 Eier
200 gr. Blockschokolade
50 gr. Zucker
200 gr. weiche Butter
200 gr. geriebene Mandeln
200 gr. Schokoladenkuvertüre

Zubereitung:
1. Die Form mit Butter fetten und mit Mehl bestäuben.
2. Die Eier trennen.
3. Die Blockschokolade grob zerkleinern und im Wasserbad schmelzen.
4. In der Zwischenzeit Eigelb und Zucker schaumig rühren.
5. Die weiche Butter dazugeben. Die Mandeln und die geschmolzene Schokolade ebenfalls dazugeben und gut unterrühren.
6. Die Eiweiß sehr steif schlagen. Ein Viertel davon unterrühren, den Rest vorsichtig unterheben.
7. Den Teig in die Form füllen und in den Ofen schieben. Bei 140-150° Heissluft bzw. 175-180° Ober-/Unterhitze etwa 50-60 Minten backen. Je flacher und grossflächiger die Form, desto niedriger sollte die Temperatur sein. Nach 45 Minuten mit einem Holzstäbchen prüfen.
8. Den fertigen Kuchen noch etwas in der Form stehen lassen und vorsichtig mit einem Messer lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
9. Die Kuvertüre im Wasserbad auflösen und den Kuchen damit verzieren.

Viele Grüße

Sabine