Ich verzweifel hier noch!

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Steffie, 28. Juni 2007.

  1. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Sagt mir bitte einer, wie ich das abstellen kann, sonst verzweifel ich hier:

    Unsere Laura (Katze) dreht, seit dem sie Babys hat, voll am Rad.

    Sie war ja vorher superverschmust, total lieb usw. Mittlerweile hat sie sich total verändert (was ich ja auch verstehen kann, wenn man Baby´s kriegt), aber das kann so nicht weitergehen. Egal welche Sorte Essen in der Küche auf der Arbeitsplatte steht, kaum schaut man mal fünf Minuten nicht hin, springt sie hoch, und bedient sich dran. Oder auch am Tisch, wo auch immer. Wenn ich sie erwische, hol ich sie da natürlich gleich weg, aber meistens seh ich halt nur noch Wurstfetzen oder sonst was.....

    Dann ist sie oft, wenn sie raus darf, stundenlang unterwegs, gestern zum Beispiel, hab ich sie so um fünf rausgelassen, gekommen ist sie gestern nicht mehr. Und da kommt das richtige Problem. Wenn sie dann früh morgens rein will, wir aber noch im Bett liegen, schleicht sie ums ganze Haus, schaut ob sie ein gekipptes oder offenes Kellerfenster sieht, reisst das Fliegengitter weg, und quetscht sich rein, obwohl ihr das nichts bringt, denn dann ist sie ja in dem Zimmer in das sie geht eingeschlossen und kommt nicht zu ihren Babys.

    Und heut morgen ist sie sogar auf ein Fensterbrett gesprungen, im ersten Stock (Bungalow, aber schon etwas hoch), und hat dort das Fliegengitter weggerissen.

    Ich bin langsam am Ende mit meinem Latein. Denn das mit den Fliegengittern ist nicht mehr lustig, wenn irgendwo Löcher drin sind, fressen uns die Fliegen hier auf.

    Und noch ein Problem. Ich dachte immer Katzenmütter zeigen ihren Baby´s wo sie zur Toilette müssen (Katzenklo?) Unsere Baby´s machen immer noch einfach so irgendwo hin, gehen nicht auf´s Katzenklo, auch wenn man es ihnen zeigt, und sie reinhockt.....

    Hat jemand ein paar Tips für mich....???

    :help:
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ich verzweifel hier noch!

    HI Steffie

    wie alt sind denn die Babys?

    Es ist natürlich nicht gut, wenn Laura aus freiem Willen und auf freiem Weg nicht zurück zu den Babys kann, weil sie nicht ins Haus kommt. Gekippte Fenster sind tödlich, da würde ich echt darauf achten, dass alle zu sind.

    Zum Futter - ich gehe davon aus, dass sie immer Zugang zu ihrem Futter hat? Wenn sie Babys noch klein sind, hat sie ja auch einen erhöhten Bedarf an Futter.
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Ich verzweifel hier noch!

    Steffie, zu dem Essen klauen kann ich nur sagen, dass ihr versuchen solltet, ihr hochwertigeres Futter anzubieten. Manchmal ist es einfach so, dass das normale Futter selbst in größeren Portionen dem Bedarf nicht mehr gerecht wird. SChaut mal auf die Inhaltsstoffe und sucht dann bei zooplus (über das Schnullerschwein :zwinker: ) nach Futter mit höherem Energiesatz.

    Das lange draußen bleiben kann auch damit zusammenhängen: Vielleicht versucht sie, irgendwo anders auf ihr soll zu kommen. Dann ist es natürlich blöde, wenn sie zu ihren Babies will und nicht mehr rein kommt.

    Ersetz einfach mal das Futter, vielleicht werden dann auch die nächtlichen Spaziergänge weniger. Wenn nicht, muss man da gesondert nochmal drauf gucken.

    Wie alt sind die Kleinen jetzt? Sehr oft schauen sie sich das von der Mutter ab, aber das normale Katzenklo hat oftmals einen zu hohen Rand und die Kleinen kommen nicht rein.
    Meine Schwägerin hat damals von dieser tropffreien Farbe diese "Schüsseln" genommen, da Streu eingefüllt und den Kleinen hingestellt, das hat dann richtig gut geklappt, da da auch der Rand nicht so hoch war.

    Hab ich noch was vergessen? Wenn, ja, frag einfach nochmal nach!


    Liebe Grüße

    Rosi
     
  4. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich verzweifel hier noch!

    Also die Babys sind am 13.05. geboren.

    Freien Zugang zum Futter hat sie immer, aber ich werd mal schauen, ob ich besseres Futter bekomm, momentan bekommt sie Whiskas Nass- und auch Trockenfutter.

    Das mit dem gekippten Fenstern ist doof ich weiss, aber wenn ich sie nicht auf habe, dann haben wir ein Problem, da wir neulich Wasser im Keller hatte, es muss alles wieder austrocknen, und im Keller, riecht es halt auch langsam, wegen Futter und Katzenklo usw. obwohl ich jeden Tag rauswische usw. Ich hab immer das Gefühl ich lauf in nen Hamsterstall wenn ich da runter komm.

    Wegen dem Katzenklo, reinkommen tun sie schon, das hab ich schon gesehen, aber sie wissen damit rein gar nichts anzufangen. Aber ich hab mir auch schon überlegt ob ich einfach noch ein kleineres dazu mit hin stelle, vielleicht wollen sie ja einfach nicht rein, weil es das der Mutter ist *grübel*


    Welches Futter könnt ihr denn empfehlen?
     
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Ich verzweifel hier noch!

    Hallo Steffie,

    normalerweise empfehle ich das Animonda, da kommen die meisten Katzen - auch mit Allergieproblemen - sehr gut mit zurecht. Ob es aber für säugende Katzen genug hat weiß ich nicht.

    IOch habe jetzt mal gesucht und gesehen, dass es von Hills (von denen ich ja eigentlich gar nciht so begeistert bin) ein Futter speziell für trächtige und säugende Katzen gibt. Das würde ich evtl. mal testen. Leider hat es aber keine allzu guten Bewertungen. :(

    Ansonsten ist noch Bozita, Almo nature und grau recht empfehlenswert.

    Kannst du nicht mal euren Tierarzt fragen, was er denn so empfehlen würde?


    Grübelgrüße

    Rosi
     
  6. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ich verzweifel hier noch!

    Ja das von Hills hab ich vorhin auch gesehen. Warum bist du von denen nicht so begeistert??

    Ich muss die Woche eh mal zum Tierarzt, da werd ich dann auch nochmal fragen...
     
  7. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Ich verzweifel hier noch!

    Hm, da sind so eingie Ungereimtheiten, die sich schon über einige Jahre hinziehen und nie wirklich geklärt wurden.

    Bei Whiskas oder Felix oder ähnlichem, das sind halt Billig-Produkte und entsprechend ist auch die Zusammensetzung. Hills sagt ja von sich, dass es ein Premiumfutter ist, aber da sind andere genauso "teuer" aber trotzdem besser in den Inhaltsstoffen.

    Google mal, da wirst du eingie sehr kritische Stimmen finden.


    Ich denke, dass dein Tierarzt sicher auch Futter hat, dass es nur über ihn zu kaufen gibt und gerade für die Zeit der Aufzucht würde ich durchaus etwas mehr ins Futter investieren.


    Liebe Grüße

    Rosi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...