ich hoffe ich mach diesmal alles richtig

naddl

Tourist
30. Januar 2012
34
0
6
34
Bad Dürrenberg
mein kleiner sohn ist fast 4 monate alt und ich muss seit 2 wochen flasche mit 1er nahrung(MUMI ging wegen krankheit zurück :()geben und ich habe auf rat der ärztin vor einer woche mit abendbrei begonnen er bekommt milch-fruchtbrei oder bio-grießbrei vanille und dazu immer fencheltee.
nun weiß ich nicht ob es etwas zu früh ist obwohl er mir den brei abends gut isst inzwischen fast eine ganze portion so ca 135 gramm ich hab auch angst das er mir zu schnell zunimmt.
ich habe mal so in etwa den essensplan von dem kleinen mann hier:
ca 6 uhr 160 ml 1er milch
ca 9 uhr 160 1er milch
ca 12 uhr 160 1er milch
ca 15 uhr 160 1er milch
ca 18 uhr milchbrei und fencheltee ungesüßt
ca 2 uhr stille ich ihn noch ist aber die einzige stillmahlzeit,er möchte tagsüber nicht an die brust warum weiß ich nich und dann das ganze wieder von vorn.
nun weiß ich nicht ob das ok ist bei der letzten untersuchung vor knapp 3 wochen wog er bei einer größe von 62 cm 5190 gramm geburtsgewicht war bei einer größe von 51 cm 3650 gramm.geboren ist er am 8.10.11
 

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.980
228
63
39
AW: ich hoffe ich mach diesmal alles richtig

Hi und Willkoommen hier!


Ich bin nicht vom Fach und ich will dich nicht beunruhigen, aber mir kommt das Gewicht relativ gering vor. Unser Sohn hatte mit ca 3,5 Monaten 7270 kg bei 64 cm, dh fast 2 kg mehr bei grad 2 cm mehr Körpergröße, ok er war damals echt ganz gut beieinander aber trotzdem. Und die TRinkmengen find ich auch nicht grade viel, aber da müsste ich echt nachlesen was Noah damals so pro Flasche trank.


LG Julia
 

Redviela

Hamsterwoman
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
13.433
2.108
113
44
Crailsheim
AW: ich hoffe ich mach diesmal alles richtig

Ja, das ist eher wenig, da unsere Annemarie, die immer auf der 25 %-Kurve lag, bei 62 cm schon 5500 g hatte. In sofern brauchst du gar keine Angst haben, dass er zu schnell zunimmt.
 

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
36.128
2.321
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: ich hoffe ich mach diesmal alles richtig

Von Flaschenmengen hab ich keine Ahnung.

Was mich stutzig macht ist der Rat der Ärztin. Denn meiner Meinung nach heißt es "Beikost NACH dem 4. Monat", also wenn der vierte Monat um ist. Demnach wärt ihr zu früh. Aber nun ist es eh passiert und er scheint ja gut zu essen.

Ich empfehle etwas Zeit für die Lektüre von babyernaehrung.de - da findest du auch Infos zur Flaschenfütterung.
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: ich hoffe ich mach diesmal alles richtig

Hallo,

Willkommen im Forum.

Bezogen auf das aktuelle GEwicht ist die Trinkmenge prima - damit müsste Dein Kind jetzt auch besser zunehmen. Die Gewichtszunahme hängt ziemlich ...... Ich vermute dass er nicht mehr an die Brust geht, weil er zuwenig erwischt hat die ersten Wochen.

Wichtig ist, das Fläschchen weiterhin in steigenden Mengen anzubieten, bei der Löffelkost langsam weiter machen - erst eine weitere Beikost NACH dem 4. Monat einführen. Im Moment ist die Milchnahrung die wichtigste ERnährung.

Vor der Zunahme hab bitte keine Angst, dafür besteht absolut kein Grund. Im Gegenteil es ist wichtig dass er aufholt.

Grüßle Ute
 

naddl

Tourist
30. Januar 2012
34
0
6
34
Bad Dürrenberg
AW: ich hoffe ich mach diesmal alles richtig

danke für die lieben antworten :)und ute ich hatte ausreichend milch er hat teilweise nur eine brust leertrinken können so viel war es das mit dem schritt für schritt die milchmenge steigern werde ich probiern hoffe es wird was da er mir von den 160 ml schon immer wieder was hochbringt ich weiß nicht ob seine ständige aktivität die er zur zeit an den tag legt den hunger und appetit vergrößert.
heut wollt er seinen milchbrei nicht wirklich und tee hat er auch verweigert da habe ich ihm zu den paar löffelchen brei die er gegessen hat noch 130 ml milch gemacht die er aber nich ganz leer getrunken hat nun schläft er satt und zufrieden in seinen bettchen:)