Ich Bitte um Hilfe @Ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mouse2002, 10. August 2004.

  1. Hallöle!!


    Ich habe eine "wichtige" Frage, und zwar war ich heute beim KiA und fragte wie lange meine kleine die Frühgeborennahrung bekommen "muss" bevor ich zu einer anderen umsteigen kann und da meinte er das man sie nach 4 Wochen(!) schon umstellen kann nun bin ich mir aber ehrlich gesagt nicht mehr sicher ob er meinte das man die Nahrung durchgehend nehmen musste oder wenn die kleinen 4 Wochen alt sind???

    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Uschi,

    bei dieser Entscheidung kommt es nicht auf das Alter des Kindes an, sondern auf das Gewicht und den Hunger.

    Frühgeborenenmilch kann unbedenklich gegeben werden bis ein Frühchen 3500 g wiegt. Bei gutem Trinkverhalten kann dann flaschenweise auf eine Pre-Nahrung umgestellt werden. Ad libitum Fütterung ist das Kind darf soviel trinken und so oft wie es mag.

    Grüßle Ute
     
  3. Also im Momo nimmt meine kleine recht schnell und viel zu innerhalb von 1 Woche circa fast 250g!

    Bis 3500g hmz.. beim FA hat sie schon 3225g gewogen, ich habe ihr gestern Mittag eine pre Flasche gegeben und danach wieder Fg Nahrung aber da wollte sie nicht wirklich die Nahrung habe dann mal ne andere Flasche gemacht und da hat sie ganze 130ml getrunken!!

    Soll ich jetzt nur noch Pre füttern?? Also in der FG Dose sind vlt noch 2 oder 3 Mahlzeiten drinne!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...