Hör-Memory

T

tjeika

Man braucht schwarze Filmdosen (gerade Anzahl, logisch!)

Unterschiedliche Materialien, die in den Dosen Geräusche erzeugen, z.B.:

*Sand
*Reis
*Murmel
*Wasser
*Glöckchen
*gar nix :wink:
*sonstiges Kleinzeug
Zu raten, was da klappert, ist eher was für größere, denke ich. Hier geht es darum, zwei identische Geräusche aufzuspüren.

Viel Spaß!
 
T

tjeika

Die Regeln könnt ihr frei erfinden! :jaja: :-D

Nicht, dass der Beleg wichtiger wird als das Spiel, so nach dem Motto "jetzt testen wir mal, wie Nutella klingt..."
 
W

Wiener Mädl

Habs auch gestern bei BB gesehen :-D

Hab das vor ein paar Jahren für meinen Sohn gebastelt. er hat sehr gerne damit gespielt. :jaja:
 
cloudybob

cloudybob

Ich bin ich :)
... nee, bin wohl nicht auf dem Laufenden mit BB; die Rassel-Ideen hatte ich vom Pekip-Kurs (schon 'ne Weile her)... gestern hatte ich Zeit mal so langsam mit dem Listen von Spielen zu beginnen - in den naechsten Tagen folgen noch einige Ideen :)

Liebe Gruesse,
Claudi
 
M

Mide

dann duerfen die Dosen doch dann auch geoeffnet werden, quasi als "Beleg", oder
Kinder können die Dosen/ Fühlsäckchen ordnen und danach die Materialien zuordnen, d.h. ich habe in durchsichtige kleine Behälter z.b. Nüsse, Reis, Büroklammern,Watte .... gegeben und die sollten die Kinder zuordnen - geöffnet kann ja dann trotzdem noch werden :jaja:
Sonst zur Eigenkontrolle kann man auch an der Dosenunterseite farbige Pinkte anbringen -
das ganze ist aber eher für größere Kinder denke ich mal
tschüssi