Hochzeit

N

nati87

Hallo meine beste freundin wird nächstes Jahr heiraten und ich werde ihre Trauzeugin sein...So wir wollen jetzt langsam anfangen dafür zu sparen leider habe ich noch keine vorstellung wieviel wir verschenken sollen....
als wir geheiratet haben(standesamtlich)haben wir 100€ von ihr bekommen,sie heiratet aber auch kirchlich und nun bin ich total ratlos...
schenkt man mehr weil eine kirchliche Trauung stattfindet udn wenn ja wieviel mehr?was habt ihr für erfahrungen gemacht oder wie würdet ihr das machen?
und wie würdet ihr das geld verpacken?jemand eine tolle idee.ich habe zur hochzeit eine torte aus Handtüchern bekommen da steckte dann ein Umschlag mit geld drin,so etwas würde ich auch gerne machen...
also wer ideen hat,bitte her damit ;)
Vielen dank
LG Natalie
 

Pommi

Gehört zum Inventar
18. Januar 2006
4.579
0
36
AW: Hochzeit

- Wir haben damals einen blühenden Benjamin bekommen. Also so ein Benjamini Ficus, mit Geldblüten dran.
- Und eine Klopapiertorte, wo die Sahnehäubchen die Geldscheine waren.
- Wir haben schon einen großen silbernen Kerzenleuchter mit Kerzen verschenkt, wo die Geldscheine um die Kerzen gewickelt waren.
 

Chalie - Bär

Familienmitglied
3. Mai 2010
612
0
16
43
AW: Hochzeit

:winke: Hallöchen
Wir haben den Eltern von unserem Patenkind zur kirchlichen Hochzeit 2 Kerzen anfertigen lassen ( Kerzengeschäft ).Auf der einen Kerze stand ihr Name und auf der anderen Kerze seiner.
Auf beiden war das Hochzeitsdatum drauf und symb. Ringe . Das wurde richtig hübsch verpackt und das Geld (als Fächer gefaltet) dazugesteckt.
Sie haben sich sehr darüber gefreut.
Die standesamtliche Hochzeit war still und heimlich ohne Feier schon ein halbes Jahr vorher , daher brauchten wir nur ein Geschenk schenken.

Die Kerzen stehen jetzt im Eßzimmmer in der Vitrine :bravo:.

LG Carina
 

Katj3

Gehört zum Inventar
18. Mai 2010
3.217
12
38
AW: Hochzeit

Wir hatten jetzt am Wochenende unsere kirchliche Hochzeit :)

Ich denke es kommt auch immer ein bißchen drauf an wer wieviel zu Verfügung hat.

Was ich auch bemerkt hab das oft die italienische Verwandschaft ( mein Mann ist Italiener) höhere Beträge geschenkt hat.

Ich habe schon eine Kehrschaufel gefüllt mit Dreck ( Katzendreck/Lackritze o.ä.) und Geld gefüllt und dann den Spruch : Ich wünsch euch Geld wie Dreck - drauf
geschrieben.

Dann haben wir ein Gutscheinbuch geschenkt bekommen. Selbst hergestellt da steht dann z.B. Bügeln von einem Wäschekorb oder einmal Babysitten oder einmal Schlittenfahren mit Glühwein trinken usw....
( und in einem Umchlag dazu das Geld)

Oder aber verbunden mit einem Spiel. Wer wird Millionär.
Wir mussten verschiedene Fragen beantworten z.B. Wer hat zu Hause die Hosen an- und da wir allen ANtworten richtig hatten bekamen wir im Anschluß den GELDKOFFER in dem dann das Geschenk/Geld drin war....


Hoffe da war was dabei...

Lg
 

Schwarze Katze

Fusselkatz
11. November 2004
1.357
0
36
Kiel
www.schwaka.de
AW: Hochzeit

Wir haben zur Hochzeit ein Terrarium mit Schaumgummi-Mäusen geschenkt bekommen. Unter der Einstreu verbarg sich eine Menge Kleingeld, das wir dann später rausfutzeln durften.

Die größte (ungewollte) Überraschung kam aber erst, als wir die Ausbeute zur Bank gebracht haben. Da war nämlich ein gefälschtes 2-Euro-Stück dabei. :hahaha:

Hier gibt's sogar noch ein Bild davon: http://www.schnullerfamilie.de/bastelideen/141977-osterterrarium.html
 
N

nati87

AW: Hochzeit

danke für die vielen tollen ideen,na da ist ja einiges zusammen gekommen um so schwerer fällt die entscheidung...DANKE