Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Antonia´s Mama, 3. Dezember 2005.

  1. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    liebe schnulli´s

    wir haben im schlaf- und wohnzimmer schimmel!!!!.zwar noch nicht so schlimm, aber ich finde es trotzdem ätzend vor allem weil es ja schlecht für die gesundheit ist.
    die wände sind hier sehr feucht.wir lüften wie die blöden, dann wieder powerheizen(hab ich durch googlen als tipp gefunden), trotzdem schimmelt es.
    letztes jahr war nur ein nasser fleck an der wand, ist auch immer nur im winter so.
    problem ist, dass es wahrscheinlich nicht von aussen kommt, also haben wir schlechte karten bei umserem vermieter, der nur dann "ran"muss, wenn die feuchtigkeit von aussen kommt, also schlecht isoliert wurde.
    ein nachbar von uns hat mir erzählt, dass das wohl ein vor-vormieter verbockt hat.der hat nie gelüftet.
    habt ihr ne idee, was man da machen könnte.hab gelesen, mit essigessenz soll man den schimmel "abwaschen", stimmt das???

    hilfe, ich finde das so ecklig.

    gruss petra
     
  2. AW: Hilfe!

    Hallo!
    Jaaa, Schimmel ist echt ein heftiges Problem, wenn er sich erstmal eingenistet hat.
    Wir hatten lange Probleme damit, bis ich "grundsaniert" habe!
    Unser Vermieter hat auch einiges probiert - leider erfolglos!
    Einige Tipps:

    1. Kauft Euch ein einen Feuchtigkeitmesser ( Hydrometer ) . Am Besten mit Thermometer. Schimmel hat ein bestimmtes "Lieblingsklima". Feuchtigkeit sollte unter 50 % liegen, sonst ist Schimmel garantiert. Die Raumtemperatur sollte nicht unter 17° und nicht über 21° kommen.

    2. Stoßlüftungen
    Je nach Raumgröße 3-5 Mal täglich ALLE Fenster öffnen und 5 - 10 Minuten durchlüften, möglichst für richtigen Durchzug sorgen.
    Bei sehr großen Räumen noch häufiger lüften.

    3. Beseitigung von Schimmel
    Nur oberflächlich hat bei uns garnichts gebracht. Im Folgeherbst hatten wir immer neuen S.
    Tapete runter, den Putz von der Wand klopfen, dann Schimmelex und -schutz (in jedem Baumarkt für je ca. 15€ erhältlich ) nach Anleitung verarbeiten.
    Gut durchtrocknen lassen, dann die Wände neu verputzen.
    Ist der Putz trocken, dann erneut Schimmelschutz auftragen.
    Sollte die Fassade schlecht gedämmt sein, dann rate ich zu Isoliertapete. Etwas teuer, aber besser, als zu viel Heizkosten und neuer Schimmel!

    4. Mindestabstand
    Bei Außenwänden soll zwischen Wand und Möbel ein Mindestabstand von gut 15 cm eingehalten werden. Das hat etwas mit dem Temperaturübergang und dadurch entstehendem Kondenswasser zu tun.

    Weiter Informationen bekommst Du beim Bundesumweltamt.
    Die haben zum Thema Schimmel eine sehr gute Broschüre erstellt, die Du kostenlos anfordern kannst ( suche gleich den Link - hoffentlich finde ich den noch ).
    Noch Fragen?

    LG, Themis
     
  3. #3 Themis, 3. Dezember 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Dezember 2005
  4. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe!

    danke schön für deine antwort.
    werd nachher mal guckn gehn.

    gruss petra
     
  5. black_bird

    black_bird Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe!

    Hallo Petra.

    Ich reiche dir einfach mal die Hand. Uns gehtr es genauso wie euch. Letztes Jahr haben wir festgestellt das im Kizi hinter einem Sofa alles verschimmelt ist. Es hat schon seid einzug immer Muffig dort drin gerochen. Was ich auch gemacht habe (stosslüften, heizen usw.) es brachte nix, bis ich dann das Zimmer umräumen wollte und zog das Sofa aus der Ecke. Trotz einen Abstand von knapp 10cm hatte sich schimmel gebildet und es war alles futsch. Der Raum wurde dann mit einem entfeuchter trockengelegt usw. und dann haben unsere Vermieter einfach sperrgrund drauf und drüber tapeziert. Da ich Angst hatte meine Kinder können sich da was holen, haben wir uns kurzerhand entschlossen die Zimmer zu tauschen. Nun ist es unser schlafzimmer. Die verschimmelte ecke haben wir komplett frei gelassen, damit sich dort nicht wieder was bilden kann. Vor ein paar tagen bemerkte ichdas ein Wäschestück aus unserem Schrank klamm war und muffig roch. Da habe ich noch gedacht, das ich sie vielleicht ausversehen leicht klamm zusammengelegt habe. Dann komm ich den einen morgen dort rein und denke, das es schon wieder so müffelt. Da habe ich natürlich gleich in die Ecke geschaut und was sehe ich da??? wieder alles klatschnass. Wenn man in der ecke ein Feuerzeug anzündet wird es von dem Luftstrom ausgeblasen der dort herrscht, obwohl ich alle fenster und die tür geschlossen hatte, es konnte eigentlich keine ander luft den windzug verursachen. Unseren schrank haben wir mit 20cm abstand zur Wand stehen und trotzdem ist alles voll mit schimmel. So langsam bin ich mit meinen nerven am Ende und immer intensiver auf der suche nach einer neuen Wohnung.

    lg und viel Glück bei der Schimmel beseitigung...

    Sandra
     
  6. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe!

    hi sandra!klamme kleidung hab ich auch schon bemerkt.ich möchte auch so schnell wie möglich ausziehn.wir sind auch auf der suche........

    lg petra
     
  7. black_bird

    black_bird Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe!

    Am schlimmsten find ich bei der sache ja noch, das man eigentlich so hilflos ist dem Gegenüber von den gesundheitlichen gefahren mal ganz abgesehen. Und die Möbel die alle kaputt gehen....
    Hast du denn die möglichkeit hinter den schrank zu leuchten??? Oder versuch den schrank noch ein wenig abzuziehen, damit mehr luft hinter kann, obwohl es ja bei uns auch nicht viel bringt....

    Lg
    Sandra
     
  8. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Hilfe!

    wir haben schon alles vorgeschoben und lüften halt ewig und das nervt!!!!!
    hier ist einiges im argen und ich bin froh, wenn wir bald ausziehn können.

    gruss petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...