Hilfe zu Schnellkochtopf gesucht

angel123_4

Familienmitglied
21. September 2004
790
0
16
46
NRW/Raum Düsseldorf
Hallo zusammen

Nachdem ich hier gelesen habe das man auch Braten recht schnell damit machen kann,habe ich dann mal meinen Schnellkochtopf "entstaubt" und würde Ihn auch gern benutzen.
Nun stehe ich aber da ohne Bedienungsanleitung und ich brauche da mal Eure Hilfe.Ich oute mich mal als Schnellkochtopfneuling,trotzdem ich das Teil schon so lange im Schrank habe.
WIE funktioniert das gute Stück denn eigentlich richtig?
Und wie lange muß ein Braten da rein?
Hatte am Anfang da mal Suppe mit gemacht aber das ist schon einige Zeit her.
Bin für jeden Tip dankbar.
LG
Heike
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.847
1.137
113
at Home
AW: Hilfe zu Schnellkochtopf gesucht

Hmm ich weiß ja nich was du für einen hast.

Ich hab einen von WMF da steht auf dem Deckel was wie lange benötigt.

Braten z.b. brate ich kurz darin an, dann mach ich ca. 1/4 - 1/2 Liter Wasser mit rein... (das kommt auf deine Topfgröße an) Deckel drauf...Schieber auf kochen stellen ..warten bis er auf dem 2. Ring ist...dann Herd runterdrehen und ca. 20 min auf dem 2. Ring halten.

Da ist natürlich die größe des Bratens noch relevant.
 

angel123_4

Familienmitglied
21. September 2004
790
0
16
46
NRW/Raum Düsseldorf
AW: Hilfe zu Schnellkochtopf gesucht

Uiiiii,so ein tolles Ding habe ich nicht.
Mein altes Möhrchen hat nur so eine Drehregler für viel Druck oder wenig.
LG
Heike
 

Silly

Moni, das Bodenseeungeheuer
26. Mai 2002
19.175
8
38
AW: Hilfe zu Schnellkochtopf gesucht

Öhm Heike :winke:

Drehregler bedeutet bei Dir was?
Mußt Du das Ventil einschrauben`? Oder wo ist da ein Drehknopf?
 

angel123_4

Familienmitglied
21. September 2004
790
0
16
46
NRW/Raum Düsseldorf
AW: Hilfe zu Schnellkochtopf gesucht

Dat Schätzeken ist wohl schon lange überholt wie es scheint:umfall: .
Dieser Drehregler ist ein Knopf oben auf dem Deckel und man kann Ihn hochheben und auf Position mit wenig Tropfen(wird wohl der Druck gemeint sein) oder vielen Tropfen stellen.Sonst gibt es nichts zum einstellen.
Hmmm,ich seh schon ich werde wohl nicht drum rum kommen mir einen neuen zu kaufen oder weiter meine Braten im Tupperweltraumtopf machen.Sind ja auch lecker,dauern halt nur länger.
Danke Euch
LG
Heike
 

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.847
1.137
113
at Home
AW: Hilfe zu Schnellkochtopf gesucht

:???: hat der Topf dann auch nen Gummiring, also so ein Dichtring? Ich kenn nur so Deckel mit drehregler, wo man einstellen kann ob viel oder wenig Dampf entweichen kann, aber das sind keine Schnellkochtöpfe.
 

Cedric04

schneller Brüter
16. Februar 2006
3.127
1
38
Hessen
www.meinungswelt.de
AW: Hilfe zu Schnellkochtopf gesucht

Hallo,

hast Du eine Postition 1 oder 2?

Bei meinem Teil hängt es auch davon ab, ob es Schweinsbraten, Rindsbraten oder Kalbsbraten ist.
1 ist bei mir wenig Dampf, 2 viel Dampf.
Ich glaube das müsste so ähnlich sein wie deins.
:winke: