Hilfe! Sean trinkt schon wieder nicht an der Brust

Nessie

Nessie

Gehört zum Inventar
24. Juli 2002
5.108
3
38
Sind doch zur Zeit in England bei den Schwiegereltern. Sean trinkt seit Sonntag wieder nicht mehr richtig aus der Brust. Er meckert nur rum, straeubt sich total...ueberhaupt is er nicht sonderlich gut drauf hier. Ich MUSSTE abpumpen, sonst waere er mir verhungert, so hat er sich geweigert. Jetzt hab ich das Gefuehl, die Milch wird weniger..HILFE!!! Konnte eben gerade nur 100 ml!!! abpumpen. Was gebe ich ihm denn jetzt? Soll ich ihm Milchpulver geben? Lieber nicht oder? Ist das alles kompliziert manchmal :-(

Nessie verzeifelt auf der Insel
 
L

Lilienfrau

Moderatorin
Moderatorin
4. Januar 2003
9.146
0
36
Liebe Nessie,

ich bin ja nun alles andere als die "Stillexpertin", aber ich könnte mir vorstellen dass Du Dich selbst nicht so sonderlich wohl fühlst gerade auf der "Insel" und dass sich das auf Deinen kleinen Süßen überträgt und er deshalb etwas "quengelig" drauf ist?!

Zieh' Dich doch einfach ganz oft tagsüber mit ihm zum stillen in einen separaten Raum zurück - da hast Du 1. eine gute "Ausrede", warum Du etwas Ruhe brauchst (das Kind trinkt halt sonst nicht richtig, wenn es zu unruhig ist drum herum) und 2. kurbelst Du doch durch häufigeres Anlegen die Milchproduktion auch wieder an?!

Alles Gute!!! und liebe Grüße

Alexandra