Hilfe! Dreht sich nachts auf den Bauch

silke1977

silke1977

Gehört zum Inventar
28. März 2005
2.923
0
36
Da, wo ich zu Hause bin :-)
AW: Hilfe! Dreht sich nachts auf den Bauch

Ich hab es immer so gemacht, das ich das nestchen erst mit den schnüren festgemacht hab und dann hab ich es noch ein paar Zentimeter runtergezogen und zwischen matratze und Gitterstäbe geklemmt. verstehst wie ich meine ?. So war es dann richtig fest.
 
Connie

Connie

Mary Poppins
19. April 2005
7.744
503
113
44
Guiching
AW: Hilfe! Dreht sich nachts auf den Bauch

Hallo,

mach Dir keine sorgen wegen Ersticken - Sonja schläft von Anfang an NUR auf dem Bauch. Dazu sagte der KiA: "Wenn sie sich das Bauchliegen ausgesucht hat, sollte man sie lassen. Sie sehen ja, sie hat schon die Kraft den Kopf wegzudrehen" - und das stimmte. Kopfkontrolle hatte sie schon sehr früh eine sehr gute, und Deine Maus hat sie bestimmt auch schon.

Gegen das Rausstrecken von Gliedmaßen aus dem Bett haben wir hier auch (auch bei Anna :) ein Nestchen bzw. (Stil-)lkissen. Anna bohrt ja auch immer mit dem Kopf gegen die Bettwände, da hab ich das alles lieber ein Bißchen gepolstert...

LG,