Hilfe bei Brot verschluckt !!

Z

Zwergmelina

Hallo,
meine Tochter Melina ist jetzt 5 Monate ich bin dabei die zweite Milchmahlzeit zu ersetzen. Sie hat jetzt zwei Zähnchen bekommen und mir wurde gesagt, "dann gib ihr Brot zum knabbern", gesagt und ausprobiert.
Leider hat sich meine Kleine so sehr verschluckt, daß sie keine Luft mehr bekam und rot anlief :o meine Mutter sagte nur an den Füßen nehmen und klopfen.
Ich habe so einen Schreck bekommen, daß ich Ihr seit dem nichts festes mehr zum knabbern gegeben habe...
Kann mir jemand sagen, ab wann man mit so etwas eigentlich anfangen kann, oder wie man am besten vorgeht, denn Melina würde schon gerne was vom Tisch mitessen.....aber seit dem vorfall traue ich mich nicht mehr so recht. :heul:

Gruß Tina
 
Kathi

Kathi

Dino
16. Oktober 2002
18.343
19
38
zu Hause
Hallo Tina,

herzlich willkommen hier in unserer Runde.

Ich würde einem 5 Monate altem Kind noch keine Knabbereien und erst recht nichts vom Tisch geben. Mache erst mal mit der Beikosteinführung weiter.

Wir haben unserem Tim das erste Mal Brot gegeben, da war er so 11 Monate. Vorher gab es nichts vom Tisch - kein Brötchen, kein Brot, kein Mittagessen.

Am besten, du liest Dich erst mal hier durch: http://www.babyernaehrung.de/nahrungen.htm .

Vielleicht sind dann viele Deiner Fragen damit beantwortet. Wenn nicht, dann frag einfach weiter.

Liebe Grüße
Kathi
 
Jenni

Jenni

Gehört zum Inventar
5. November 2002
3.217
0
36
Hallo Tina,

ich kann mich Tina nur anschliessen! 5 Monate ist einfach zu früh!

Ich habe Linus als er knapp 9 Monate alt war mal versucht ein Gläschen ab 8. Monat zu füttern. Ich hatte leider vergessen, daß die Gläschen stückig sind :-? Er konnte noch keine Stückchen essen, hat sich nur daran verschluckt und dauernd gewürgt 8O

Seit ca. 2 Wochen dagegen ißt er gerne etwas stückigere Breie und er verschluckt sich auch nicht mehr daran! Gelegentlich bekommt er mal ein Stück Brezel in die Hand gedrückt, die dann auch mit Begeisterung gegessen wird. Aber mit 5 Monaten ist es wirklich noch viel zu früh!

Liebe Grüße
Jenni