Hilfe Apfelstuecke

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Niki, 10. Juni 2003.

  1. Hallo Ute und alle andere,

    Devon ist der totale Apfelfreak und hat bisher mit seinen 8 Zaehnchen immer einen ganzen Apfel KOMPLETT :o (also er isst auch den "Butz" mit und wehe man nimmt ihm den weg) aufgegessen ohne Probleme. Eigentlich hatte ich sowieso schon etwas Angst und habe immer hoellisch aufgepasst, Devon hatte aber NIE Probleme und hat den Apfel tadelos gegessen.
    Nun hat er schon 10 Zaehne und es ist passiert :( !!!!! Devon hat ein Stueck Apfel verschluckt und es nicht richtig gekaut. Er schaute mich nur an, wuergte und fing an fuerchterlich zu schreien da er selbst Panik bekam. Das Stueck wollte einfach nicht mehr hoch :heul: . Erst habe ich ihm nur auf den Ruecken geklopft, hat aber nichts geholfen. Dann habe ich ihn waagrecht ueber meine Fuesse gelegt und auf den Ruecken geklopft. NICHTS!!!! Dann endlich beim, nach meinem Gefuehl tausendsten Mal, ist das Stueck wieder hoch gekommen.
    Man, ich sag Euch, ich hatte schon richtig Panik, bin aber ganz ruhig geblieben, da ich Devon keine Angst machen wollte.
    Jetzt habe ich aber total Angst ihm wieder Apfel zu geben und gerieben mag er ihn nicht mehr essen. Habt ihr irgendwelche Tips fuer mich???

    Eine geschockte Nicole
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    Hallo Nicole,
    kann ich mir gut vorstellen, daß das für Euch alle ein Riesenschreck war! :o Einen wirklichen Tipp habe ich nicht, aber vielleicht hat Devon ja aus dieser Erfahrung gelernt und ißt in Zukunft nicht mehr so hastig??? Äpfel kleiner schneiden bringt ja auch nichts, verschlucken können sich die Kleinen immer, und irgendwann müssen sie ja doch lernen, daß man nicht alles wie den ersten Brei in einem Haps runterschlingen kann. Christina schlichtet sich auch manchmal in einem Tempo das Essen rein, daß mir angst und bange wird... Ich ermahne sie dann immer wieder, daß sie doch langsam essen soll und gebe ihr das nächste Stück erst, wenn sie das vorige gekaut und runtergeschluckt hat, aber manchmal, wenn es besonders gut schmeckt oder sie sehr hungrig ist, ist sie einfach nicht zu bremsen! :eek:

    LG, Bella :blume:
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Nicole,

    das passiert leider immer wieder einmal dass sich ein Stück Apfel quer legt .... gut dass Du die Ruhe behalten hast und das Teilchen doch wieder raus kam :eek:

    Generell bin ich kein Apfelfan für Kinder ohne Backenzähne - genau aus diesem Grund. Versuche es mal mit weicher Birne oder Banane ...... gaaanz weiche Äpfelchen sind da auch eher was.

    Karotte, Kohlrabi und Co. also alles was fest ist sollte noch warten bis richtig mit Zähnen gekaut wird.

    :winke: Ute
     
  4. Oh Mann, das kann ich mir gut vorstellen, dass Dir Angst und Bange war!.. 8O :o Einen Tip habe ich leider auch nicht wirklich.., vielleicht den Apfel lieber in 'Schnitze' schneiden und Devon dabei x mal daran erinnern, langsam zu essen und vorallem zu Kauen! :)
    Emily ist auch so eine, die ihr Essen nach ~2-3x Kauen schon runterschluckt.. :-? und oftmals jagt sie mir auch 'nen riesen Schrecken ein, wenn sie fuer eine Sekunde das Wuergen anfaengt!.. 8O -Ehrlich gesagt, wundert's mich schon fast, dass es uns noch nicht so ergangen ist wie Euch.., aber ich will den Teufel mal lieber nicht an die Wand malen..*touchwood* Vorsichtshalber sollte ich mir aber die Erste-Hilfe-Massnahmen fuer Kids in dem Alter nochmal gut anschauen.. :jaja: :???:

    Liebe Gruesse und *toitoitoi* dass es bei dem Erlebnis fuer Euch bleibt! :D
     
  5. Danke fuer Eure Antworten. Ich glaube, ich lasse das mit dem Apfel jetzt auch vorerst einmal, obwohl er immer total ausflippt wenn er einen sieht :( . Aber es ist mir auch einfach zu gefaehrlich. In Schnitze schneiden hilft auch nicht wirklich, da er dann wahrscheinlich nur noch leichter ein zu grosses Stueck abbeisst.
    Hier geht es jetzt ja auch langsam los mit den Beeren und ich werde mal mein Glueck damit versuchen. Immer nur Banane will ich ja auch nicht geben und die Birnen hier finde ich nicht gerade so den Hit.

    Also nochmals vielen Dank und ich hoffe, wir bekommen bald voll unsere Zaehnchen damit wir wieder Apfel essen koennen ;-) .

    Nicole
     
  6. hallo kiki,

    ich würde ihm den apfel nicht vorenthalten, wenn er schon so lange und gerne das isst, er hat sich bis jetzt noch nie verschluckt. sogar ICH habe mich vorgestern fürchterlich verschluckt (mit einer nudel!), dabei habe ich schon soo lange backenzähne, dass sie mir bald ausfallen :-D

    lass devon NIE alleine essen und sage ihm, dass er das apfel nur dann kriegt, wenn er langsam und gründlich kaut. sowas versteht laurin auch, zumindest ansatzweise, es müsste bei davon auch ankommen. einfach vorsichtig sein, er hat bestimmt auch etwas daraus gelernt. nimm mehlige apfelsorten, die lassen sich besser mit wenig zähne raspeln, als die harten, saueren sorten. birne, banane und beeren auf jeden fall probieren, schon allein wegen der abwechselung!

    laurin isst die äpfel auch lieber am stück, schafft aber nie ein ganzer apfel, ihm fehlt die geduld dafür. er hat schon seit 6 monate backenzähne, das kauen ist für ihm leichter, nur der kauwillen kam etwas später als die zähne :-D seine passion zzt ist, apfel gründlichst zu kauen um es danach auszuspucken und dann, mit dem finger darauf zeigend, "nein" zu sagen :eek:

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  7. Hallo Gabrieala,

    danke fuer Deine Tips.
    Hat Laurin wirklich schon seit 6 Monaten seine Backenzaehne 8O ??? Man ist der schnell!!! Sind DEINE Backenzaehne denn noch in Ordnung, wenn Du dich schon an einer Nudel verschluckst :eek: ?
    Ich lasse Devon uebrigens NIE alleine essen, ausser mal ein Kekschen oder ein Stueck Banane, da habe ich sonst viel zu viel Angst. Ausserdem sage ich ihm mindestens bei jedem zweiten Biss, dass er richtig kauen soll und mach es ihm auch immer vor. Er lacht mich dann aber nur aus und isst weiter wie ein Monster :heul: !!! Er findet das sehr witztig!
    Na ja, ich weiss auch nicht. Es kommen gerade wieder Zaehne, vielleicht versuche ich es demnaechst mal wieder. Er liebt Aepfel naemlich wirklich.

    Gruesse Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. apfelstücke kleinkind

    ,
  2. kleinkind apfel verschluckt

Die Seite wird geladen...