Heizkosten-mich trifft der schlag

Antonia´s Mama

Antonia´s Mama

Mrs. Doolittle
30. März 2005
5.819
0
36
hallo ihr lieben

ich halte gerade die jahresabrechnung der heizkosten in händen und bin kurz vorm umkippen.

365 euro sollen wir nachzahlen.

gut, was war ein langer winter, aber soviel?

oder findet ihr das gar nicht so viel?

wieviel müsst ihr denn so nachzahlen, wenn überhaupt?


lg petra
 
yuppi

yuppi

Gehört zum Inventar
12. Januar 2005
14.148
578
113
at Home
AW: Heizkosten-mich trifft der schlag

hmm bei mir sind die fest in der miete, ich bekomm da keinen abschlag...

aber in anderen wohnungen wo ich vorher gewohnt hab hat uns auch jedesmal der schlag getroffen... so 400DM waren das damals meist
 
Xandra

Xandra

Gehört zum Inventar
25. September 2005
2.757
0
36
Bayern
www.Krippen-hierold.de www.Lucatom.de.vu
AW: Heizkosten-mich trifft der schlag

OOhhh ja darauf bin ich ja auch gespannt . !!

Wir müssen dießes mal zwei Heizkosten bezahlen , denn wir sind ja im May Umgezogen . **ggrgrrr**
Ich warte ab , und dann sag ich dir mal bescheid , aber ich fürchte bei uns sieht es nicht besser aus ! **schnief**
 
Schneewittchen

Schneewittchen

Das Raumsparwunder
5. April 2006
1.391
0
36
38
Raum Hannover
AW: Heizkosten-mich trifft der schlag

Wir hatten zwei mal so`ne frohe Botschaft - obwohl wir zwischenzeitlich immer wieder den NK-Beitrag erhöht haben.
Im Nachhinein sind wir sicher, dass es an den Zählern gelegen haben muss. Jetzt wo wir ausgezogen sind, wurden sie komischerweise ausgetauscht.
Ich würd`den Vermieter bitten überprüfen zu lassen, ob die Zähler noch richtig geeicht sind ( heißt das so? ) !
Oder ist die Dämmung im Haus schlecht?
Bin froh, dass wir jetzt keine Zähler mehr haben und uns um den Kram selber kümmern.
Kann dich total verstehen. Man zahlt ja eh schon so viel.
Ärger dich nicht all zu doll!!!

LG Schneewittchen
 
Daniela

Daniela

Gehört zum Inventar
27. März 2004
4.395
368
83
46
Velbert
AW: Heizkosten-mich trifft der schlag

Wir bekommen die Abrechnung der Stadtwerke meist erst kurz vor Weihnachten :ochne: Das Timing find ich immer ganz besonders prickelnd.

Da wir aber letztes Jahr nach einer dicken Nachzahlung monatlich um € 50,00 hochgestuft wurde habe ich die Hoffnung, dass es dieses Jahr nicht soooo schlimm wird.:-x

Aber ich hab auch irgendwie das Gefühl, das verdoppelt sich von Jahr zu Jahr. Wir überlegen schon was länger, uns nen Kamin anzuschaffen. der kostet zwar anfangs was, aber ich denke über die Jahre rechnet sich das.

LG
Daniela
 
Antonia´s Mama

Antonia´s Mama

Mrs. Doolittle
30. März 2005
5.819
0
36
AW: Heizkosten-mich trifft der schlag

ärgern , tu ich mich nicht, ich frag mich nur.........warum so viel?

wir wohnen unterm dach und da ist es im winter a.....kalt und im sommer mega heiss.
hoffe, dass wir bald ne günstige wohnung finden.und diesmal nicht unterm dach.

ach und, der zähler wurde erst angeguckt.

gibt es irg.wo ne seite, wo man sich mal schlau machen kann , generell wegen nebenkosten etc.
 
rumpelwicht

rumpelwicht

Dauerschnullerer
25. November 2004
1.849
0
36
40
am Fuße bayerischer Berge
AW: Heizkosten-mich trifft der schlag

ärgern , tu ich mich nicht, ich frag mich nur.........warum so viel?

wir wohnen unterm dach und da ist es im winter a.....kalt und im sommer mega heiss.
hoffe, dass wir bald ne günstige wohnung finden.und diesmal nicht unterm dach.

ach und, der zähler wurde erst angeguckt.

gibt es irg.wo ne seite, wo man sich mal schlau machen kann , generell wegen nebenkosten etc.

..............da heizt ihr sozusagen den himmel über euch - wahrscheinlich schlechte dämmung. am besten sieht man das bei schnee: bei geschlossener schneedecke ist die isolierung gut - jemehr schnee weg schmilzt und löcher entshen umso schlechter. eine nachzahlung in dieser höhe ist da durchaus möglich.
 
Silvia

Silvia

Showtalent
23. Februar 2003
11.074
8
38
AW: Heizkosten-mich trifft der schlag

Nur mal zum Vergleich, wir mußten dieses Jahr im Frühjahr auch nochmal "nachtanken", obwohl die Ölmenge, die wir hatten normalerweise bis zum Herbst reicht. Vielleicht liegts ja wirklich am langen Winter? Übrigens hat uns der Spass knapp 600 Euro gekostet.

VLG

Silvia