Handy-Verträge

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
28.898
2.151
113
Ihr Lieben,

vielleicht habt Ihr es im Fernsehen gesehen oder in der Zeitung oder im Internet gelesen - die Telekom vergrault mal wieder ihre Kunden, diesmal die mit Prepaid-Handyverträgen.
http://www3.ndr.de/sendungen/markt/archiv/verbraucher/prepaidvertraege102.html

Mir fällt dazu eigentlich nix mehr ein, außer daß ich jetzt einen Anbieter suche, der einen Prepaid-Vertrag ohne solche fragwürdigen Klauseln anbietet. Sprich: bei dem ich ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz telefonieren kann - oder eben auch nicht :) -, bei dem ich also meinen Vertrag halte, auch wenn ich werweiß wie lange das Handy gar nicht nutze. Solche Anbieter gibt es laut Fernsehsendung "markt im Dritten", nur genannt wurden sie nicht; vielleicht darf die Verbraucherzentrale das auch nicht.

Kann mir da jemand helfen bzw. Tips geben?

Danke :winke:
 

Salome

mit dem grossen Herzen
9. April 2007
8.827
1
38
AW: Handy-Verträge

Annie, das ist nichts Neues. Das wurde vor 6 Jahren (meine Güte ist das schon wieder ewig her) auch schon gemacht. Damals wurde es Mode ein neues PrePaid-Handy mit Karte zu kaufen und dann die eigene, bisher genutzte, allen bekannte Handykarte einzulegen. So wurden tausende und abertausende Nummern freigeschaltet, die nie genutzt wurden. Daher hat die PrePaid-Karte ein "Verfallsdatum" wenn sie nicht genutzt wird. Allerdings ist es so, daß der Kunde per SMS auf die auslaufende Nummer und auch schriftlich an die angegebene Adresse rechtzeitig darüber informiert wird.

Also kein Aufreger, find ich. :zwinker:

:winke:
 

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
28.898
2.151
113
AW: Handy-Verträge

:???: O doch - es ist sehr wohl ein Aufreger, aus vielen Gründen, denn es trifft beileibe nicht nur solche Leute, wie Du sie beschreibst :ochne: . Zumal einem versprochen wird, was ich oben schrieb. Es gibt zudem genug Leute, die das nervt (angeschrieben wurden 700 000 8O ). Und zuguterletzt - sonst würden nicht so viele Berichte darüber gesendet :bruddel:
Ich will aber auch gar keine Diskussion darüber. Ich möchte nur wissen, welche Anbieter es anders machen, damit ich mich umorientieren kann.
 

Elchen

Aufraffbremse
10. September 2007
13.852
449
83
RLP-Fürthen
AW: Handy-Verträge

Wir sind seit Jahren bei Klarmobil.
Da zahlst du keine Grundgebühr und das was du vertelefonierst, wird am Ende abgebucht.
Zudem sind sie recht günstig!
 

Rebecca

Pfiffikus
8. Januar 2003
10.942
2
38
38
Hagen
AW: Handy-Verträge

Hier http://prepaid-discounter.de/ kannst du sehen, welche Prepaid-Anbieter welche Netze nutzen.

congstar, discotel, maxxim prepaid etc. fallen ja dann bei dir weg, weil sie das Telekom (D1) Netz nutzen.
Aber es gibt ja noch E-Plus, Vodafone und O2 Netz.

EDIT:
Was ist denn mit den Prepaid-Karten von Aldi? http://www.medionmobile.de/
Habe da schon Gutes von Bekannten gehört.
 
Zuletzt bearbeitet: