Haferkeks

321Mary

321Mary

Gehört zum Inventar
2. Juli 2014
2.099
506
113
43
Hier ein allseits beliebtes Rezept von meiner Oma:

250g Butter
100g Zucker (geht auch braun)
2 Eier
180g zarte Haferflocken
125g Vollkornhaferflocken
125g gemahlene Mandeln (nach Belieben auch Haselnüsse)
1 TL Backpulver
1 Brise Salz, etwas Vanille

Eier und Zucker schaumig rühren, weiche Butter dazugeben, weiter rühren, restliche Zutaten unterrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech mit zwei Teelöffeln Häufchen formen oder mit der Sahnespritze ohne Aufsatz Kugeln spritzen. Mindestens 15 Min. kühlen, dann in den auf 160 Grad vorgeheizten Backofen geben, ca. 20 Min. goldgelb backen. Ohne vorheriges Kühlen zerlaufen sie leicht. Ergibt zwei Blech.

Achtung, die Keks bröseln ziemlich beim Essen :heilisch:, aber sie sind sooooo lecker und nahrhaft. Haben wir eigentlich immer daheim. Gutes Gelingen wünsche ich euch!
 
topa

topa

Dauerschnullerer
22. Februar 2003
1.174
0
36
Essen
AW: Haferkeks

Danke ich kaufe sonst immer die Kekse bei Ikea auf
 
321Mary

321Mary

Gehört zum Inventar
2. Juli 2014
2.099
506
113
43
AW: Haferkeks

Dann backt mal los! Ich finde sie besser, als alles, was man kaufen kann. Und man weiß, was drin ist. Ach ja, und sie gehen wirklich flott!
 
Irrlicht

Irrlicht

Lichtlein
4. Juni 2002
27.680
1.441
113
AW: Haferkeks

Lecker :sabber: - ich liebe Haferkekse :jaja: . Klingt danach, als müsse man das unbedingt ausprobieren :jaja:
 
321Mary

321Mary

Gehört zum Inventar
2. Juli 2014
2.099
506
113
43
AW: Haferkeks

:winke: Sabina, mit Vollkorn sind einfach die ganz normalen (kernigen) gemeint. Die zarten sind halt so wie die Köllnflocken z.B.... Könnte aber wohl auch mit 300g Haferflocken von einer Sorte, die Du gerade zur Hand hast, klappen. Meine Oma nimmt halt zweierlei.