Hack-Kartoffelbrei-Auflauf

Sonya

Sonya

Gehört zum Inventar
18. August 2002
6.102
0
36
Am donnernden Berg ;-)
Für ca. 3 Portionen:

400 g Hackfleisch
800 g Kartoffeln
1 kl. Dose Champignons (geschnitten) oder dementsprechend frische Champ.
1-2 EL Mehl
1 EL Tomatenmark
1/4 l Brühe
1 Zwiebel
evtl. Knoblauch nach Geschmack
Butter, Milch, Öl
Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Paprikapulver (rosenscharf), evtl. Muskat
50 g geriebener Käse (schmeckt aber auch hervorragend ohne)


Die Zwiebel fein hacken, in einer Pfanne mit Öl andünsten, das Hack dazu, braten. Champignons ebenfalls zugeben mitbraten, nach Geschmack auch gehackten Knoblauch. Über das Hack das Mehl stäuben, gut durchrühren das Tomatenmark auch dazugeben, alles gut vermengen. Die Brühe nun dazugeben, aufkochen lassen, abschmecken mit Gewürzen (Lorbeerblatt dazugeben). Das ganze bei niedriger Hitze und geschlossenem Deckel ca. 20 Min köcheln lassen, evtl noch Wasser zugeben. Am Ende soll es einige sehr sämige Soße ergeben.

Kartoffeln, waschen, schälen in Stücke schneiden und in Salzwasser garen. Aus den garen Kartoffeln, Butter, Milch, Pfeffer, Salz und evtl. Muskat einen Kartoffelbrei machen.

Das fertige Hackgemisch in ein leicht gefettete Auflaufform geben, gleichmäßig verteilen. Darauf vorsichtig den Kartoffelbrei streichen und evtl. den Käse streuen.

Das ganze bei ca. 180°C in den Backofen und 20-30 Min. backen (je nach gewünschter Bräune)

Dazu schmeckt grüner Salat.

Guten Hunger!

VlG
Sonja