Gedichte & Gedanken Habe mich vom Dichten anstecken lassen

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.086
4.695
113
48
Dahoam
Yannick. Strahlemann. Geliebter Sohn. Zungenrausstrecker. Hosenscheißer. Witzbold. Schelm. Lausbube. Nachtlicht. Energiebündel. Kuschler. Unser Engel und Bengel. Unsere kleine neue Welt. Unser Rätsel. Unsere Lösung. Unsere Aufgabe. Unser Erlebnis jeden Tag. Unser Ein und Alles. Unsere Familie. Unser wertvollstes Geschenk. Unsere Insel des Glücks. Neues wertvolles Leben. So klein und schon so besonders. Wir werden Dich lieben. Wir werden für Dich sorgen. Wir werden versuchen Dich wenn es soweit ist wieder frei zu geben. Wir werden Spaß haben. Wir werden uns Zeit nehmen. Wir werden uns nicht so wichtig nehmen. Wir werden Dich lieben. Und wir werden uns lieben. Das ist die Basis. Ich sehe Dich vor mir. Deine kleinen Finger, wie sie alles ertasten. Deine kleinen Füße wie sie die Welt erobern. Deine kleine Nase, die sich gern in uns vergräbt. Deine Augen die voller Stolz uns anblicken, wenn Du was Neues kannst. Dein Mund wenn er lächelt. Deine Stimme wenn Sie lauthals Lacht. Und Du kannst lauthals über Dich selbst lachen. Verlern’ das nie. Wir lieben Dich...................
 

llb

Gehört zum Inventar
26. April 2002
2.399
0
36
Super, kann mich nur anschliessen!!! :bravo: :bravo: :bravo:

PS: Zu was man als liebende Mami alles fähig WIRD...

Liebe Grüße
 
G

Grisu

Da kann man nur sagen: :bravo:
Da sieht man, wieviele Facetten ein Kind einem zeigt und man es wahrnimmt.

lg
Christine
 

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.086
4.695
113
48
Dahoam
AW: Habe mich vom Dichten anstecken lassen

Schaut mal über was ich gerade gestolpert bin. Das schaff auch nur ich, einmal zu dichten und dann gleich zensiert zu werden *grins*