Guten Morgen, ihr Beinchen

M

Mide

Dein Kind liegt entweder vor dir auf dem Boden oder sitzt auf deinen Füßen (Annika mag nicht mehr liegen bleiben)

Guten Morgen, ihr Beinchen.(Beinchen nehmen)
Wie heißt ihr denn?
Ich bin das Beinchen Hampel, (Beinchen hochheben)
ich das Beinchen Strampel.
Ich bin das Füßchen Übermut, (mit Füßen wackeln)
ich das Füßchen Tu-nicht-gut.
Übermut und Tu-nicht-gut gehen auf die Reise (Gehbewegung machen)
stapfen durch die Sümpfe,
nass sind Schuh und Strümpfe.
Kommt die Mama aus dem Haus (mit Finger "schimpfen")
und klopft die Beinchen kräftig aus. (Fußsohlen klatschen)
Variation:
Schaut die Mama um das Eck´, (Tuch über Kind legen)
laufen alle beide ganz schnell weg. (wieder weg ziehen)

Viel Spaß :D
Michaela +Annika (1 Jahr)