Gürtel oder Hosenträger?

Schneewittchen

Das Raumsparwunder
5. April 2006
1.390
0
36
40
Raum Hannover
Da Isabelle figurmäßig ein kleines "Spackelchen" ist;) , passen ihr die Hosen entweder am Bauch und in der Länge nicht oder umgekehrt.
Nimmt man bei so kleinen Kindern eher einen Gürtel oder besser Hosenträger, damit die Hose da bleibt, wo sie hingehört?:???: :???: :???:
 
L

Lenasonne

AW: Gürtel oder Hosenträger?

Tag!
Unsere ist auch so ein "Hering". Ich habe mich für Gürtel mit Gummibandeinsatz entschieden. Da kann sie die Hose trotzdem zum Pipimachen einfach herunterziehen - bei Hosenträgern oder festen Gürteln geht das nicht. Und diese neugewonnene Freiheit wollte ich ihr und mir nicht nehmen :cool:. Bislang klappt das super! Schön sind auch Hosen, die man mit einem schon eingenähten Gummizig mit Knopf bei Bedarf "engen" kann. Gibt es manchmal bei H&M.
Leider habe ich die Gürtel mit Gummiband ein wenig suchen müssen - in einem gut sortierten second-hand-Laden wurde ich dann fündig. Gibt es aber auch bei Jako-o, glaube ich. Viel Erfolg und einen guten Rutsch - aber nur in´s neue Jahr, die Hose soll ja dann sitzen!

:winke: Sonja
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.794
328
83
AW: Gürtel oder Hosenträger?

Es gibt ganz spezielle Kindergürtel - wie beschreibe ich die jetzt :???: - die macht man an den Schlaufen fest, aber vorne ist keine Schnalle. Die sind sehr praktisch.

Such doch hier mal nach Annettes Kinderparadies oder so ähnlich - ich glaube, da habe ich sie bezogen.

:winke:
 

Schneewittchen

Das Raumsparwunder
5. April 2006
1.390
0
36
40
Raum Hannover
AW: Gürtel oder Hosenträger?

Ja eben so eine Hose von H&M habe ich auch. Aber gerade die ist so weit geschnitten, dass das Band mit Knöpfen eben nicht reicht.:ochne: Unüberlegt gekauft.:rolleyes:
Die Gürtel ohne Schnalle kenn`ich auch.:)
Sitzen die denn gut?
:winke: